Suchen

Logistiksoftware Software für die Optimierung von Lkw-Fuhrparks

| Redakteur: Volker Unruh

Axxom stellt auf der Logimat 2011 erstmals die neue Software Orion-PI Fuhrparkplanung vor. Damit, heißt es, können Logistikdienstleister, Handels- und Industrieunternehmen die optimale Zusammensetzung ihrer Lkw-Flotten berechnen. Höhere Transporteffizienz, geringere Umweltbelastung und niedrigere Kosten seien die Folge.

Firmen zum Thema

Die Software Orion-PI Fuhrparkplanung hilft dabei, die optimale Zusammensetzung von Lkw-Flotten zu berechnen. Bild: Axxom
Die Software Orion-PI Fuhrparkplanung hilft dabei, die optimale Zusammensetzung von Lkw-Flotten zu berechnen. Bild: Axxom
( Archiv: Vogel Business Media )

Als Basis für die Optimierungsrechnungen von Orion-PI Fuhrparkplanung nennt Axxom die Lieferdaten eines repräsentativen vergangenen Zeitraums, die Informationen zu Auftragsstruktur, Produktsortiment, geografische Verteilung der Kunden, Belieferungsfrequenzen und Liefermenge enthalten.

Alle relevanten Kostenfaktoren werden bei der Berechnung berücksichtigt

Anhand dieser Daten ermittelt die Software einen optimierten strategischen Tourenplan sowie die optimale Zusammensetzung der Lkw-Flotte, um diese Touren zu bedienen. Dabei, so heißt es, berücksichtigt die Software neben Restriktionen wie Laderaumvolumen oder Nutzlast der Lkw-Typen alle relevanten Kostenfaktoren, etwa die operativen Fahrzeugkosten, die Fahrerkosten oder die Fixkosten des Lkw.

Auch Interna fließen mit ein; dazu zählen beispielsweise die durchschnittliche Nutzungsdauer der Lkw, spezifische Saisonalitäten beim Transportaufkommen, Service-Level-Anforderungen oder Be- und Entladezeiten. Auch der Einsatz von Mietfahrzeugen oder externen Dienstleistern kann in die Berechnungen integriert werden.

(ID:367996)