Logistikdienstleister Spedition Zufall bleibt in Familienhand

Die Zufall Logistics Group hat die Weichen für die Zukunft gestellt: Seit Jahresbeginn ist Peter Müller-Kronberg neuer geschäftsführender Gesellschafter des Logistikdienstleisters mit Stammsitz in Göttingen.

Anbieter zum Thema

Ist gut auf seine neue Aufgabe als geschäftsführender Gesellschafter der Zufall Logistics Group vorbereitet: Peter Müller-Kronberg.
Ist gut auf seine neue Aufgabe als geschäftsführender Gesellschafter der Zufall Logistics Group vorbereitet: Peter Müller-Kronberg.
(Bild: Zufall)

Mit der Berufung des 29-jährigen Eventmanagers in die Geschäftsführung vollzieht das Unternehmen einen Generationswechsel. Der Gesellschafter Dr. Gerhard Müller übergibt den Staffelstab damit an seinen Sohn. Um sich auf die neue Aufgabe vorzubereiten, hat Peter Müller-Kronberg Trainee-Programme bei der Streck Transportgesellschaft in Freiburg und bei Hellmann Worldwide Logistics in Leipzig absolviert. „Mit der Berufung unseres Sohnes in die Geschäftsführung möchten wir ein positives Signal an unsere Mitarbeiter, Kooperationspartner und Kunden senden. Und das lautet: Zufall bleibt ein Familienunternehmen!“ erklärt Dr. Gerhard Müller.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:37408970)