SAP-Stärkung SSI Schäfer übernimmt Mehrheit des Digitalisierungsexperten Swan

Redakteur: Peter Königsreuther

Wie SSI Schäfer jetzt informiert, will man als Mehrheitseigner von Swan unter anderem die Kundenzufriedenheit fördern. Und zwar im Bereich modularer Lager und Logistiksysteme.

Firmen zum Thema

Von links: Steffen Bersch, CEO der SSI-Schäfer-Gruppe, und Alexander Bernhard, Geschäftsführer der Swan GmbH, geben die partnerschaftliche Stärkung der SAP-Kompetenzen beider Unternehmen bekannt.
Von links: Steffen Bersch, CEO der SSI-Schäfer-Gruppe, und Alexander Bernhard, Geschäftsführer der Swan GmbH, geben die partnerschaftliche Stärkung der SAP-Kompetenzen beider Unternehmen bekannt.
(Bild: SSI Schäfer)

SSI Schäfer und Swan bündeln ihre SAP-Kompetenzen, wie jüngst bekannt gegeben wurde. Swan gilt als führend, wenn es um den digitalen Wandel im Umfeld der SAP-basierten Logistik geht. Swan erreiche damit das Level eines Top-5-Anbieters für SAP-Logistik und öffne sich für eine weitere Internationalisierung der Geschäftsfelder. Das Unternehmen gewinnt 55 erfahrene Logistikberater hinzu und bündelt die Kompetenzen in Sachen Beratung und Entwicklung, Materialflusssteuerung sowie Projektmanagement. Auch das Customer-Lifecycle-Service-Team wird personell verdoppelt, sagt Swan. Man übernehme übrigens auch alle Angestellten des SAP-Geschäftszweigs der SSI-Schäfer-Gruppe. Sie sollen künftig in alle bestehenden Niederlassungen das Unternehmens integriert werden (Augsburg, Altenstadt an der Waldnaab, Dortmund, Giebelstadt, Graz, Nürnberg, Wächtersbach und Walldorfin).

SAP-Projekte noch effizienter umsetzen

Durch diese Investition würden zukünftige Wachstumsfelder im umkämpften SAP-Logistikmarkt erschlossen. Auch soll die Basis für ein verstärktes Engagement in Richtung integrierter und intelligenter Supply-Chain-Lösungen gelegt werden. Mit über 1.100 Mitarbeitern im Bereich Software Solutions sieht sich die SSI-Schäfer-Gruppe mit insgesamt 10.500 Beschäftigten als Partner, der von der Hard- bis zur Software die Anforderungen der Intralogistik kennt.

Neben der selbst entwickelten, standardisierten Logistiksoftware Wamas verstärkt SSI Schäfer im Rahmen der Partnerschaft seine Expertise bei der Umsetzung von Logistiklösungen mit SAP-EWM. Alle Logistiksysteme würden auch weiterhin von SSI Schäfer als Generalunternehmer angeboten, wird betont.

(ID:47491623)