Auszeichnung Top Employer das dritte Jahr in Folge

Redakteur: Gary Huck

Heutzutage kann jeder seinen Arbeitgeber online, für alle sichtbar, bewerten. Bei Mitarbeitern gut dazustehen, ist wichtig. Chep scheint dabei auf dem richtigen Weg zu sein.

Anbieter zum Thema

Bei Chep wird Wert auf Personalführung und -strategie gelegt.
Bei Chep wird Wert auf Personalführung und -strategie gelegt.
(Bild: Marcus Gloger)

Zum dritten Mal in Folge wurde der Supply-Chain-Spezialist Chep vom Top Employers Institute ausgezeichnet. Den Rang als Top Employer erhielt das Unternehmen nach eigenen Angaben für seine Personalführung und -strategie. Um die Anerkennung zu erhalten, musste Chep nachweisen, dass seine Personalstrategien die Arbeitswelt der Mitarbeiter bereichern.

Um von Top Employers validiert zu werden, muss man zuerst ein externes Audit bestehen. Die Bewertungen aus diesem Audit werden analysiert und mit internationalen Standards verglichen. Das Institut bewertet das Mitarbeiterangebot in zehn Themenbereichen: Talentstrategie und Akquisition, Arbeitsplatzplanung, Weiterbildung und Entwicklung, Karriere- und Nachfolgemanagement, Unternehmenskultur sowie Vergütung und Leistung.

2019 konnte Chep mit mehr Inklusion im Unternehmen punkten. 38,9 % seiner europäischen Führungskräfte sind Frauen. Außerdem gründete der Supply-Chain-Spezialist ein LGBTIQ+ Mitarbeiternetzwerk.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:46348622)