Umreifen Umreifungsmaschine für Schmalbänder schnell in der Höhe verstellbar

Autor / Redakteur: Robert Ruthenberg / Dipl.-Betriebswirt (FH) Bernd Maienschein

Das schnelle Einrichten und Verstellen einer Umreifungsmaschine und der rasche Bandwechsel senken unproduktive Nebenzeiten. Cyklop hat eine ergonomische Umreifungsmaschine für Schmalbänder entwickelt, die sich extrem schnell installieren lässt. Die Tischarbeitshöhe kann leicht an die Körpermaße der Bedienperson angepasst werden.

Firmen zum Thema

Weist zahlreiche innovative Details auf: die neue Schmalband-Umreifungsmaschine Ampag CS von Cyklop. Bild: Cyklop
Weist zahlreiche innovative Details auf: die neue Schmalband-Umreifungsmaschine Ampag CS von Cyklop. Bild: Cyklop
( Archiv: Vogel Business Media )

Beim Kommissionieren und Abpacken von Waren sowie beim Bündeln von Zeitungen und Zeitschriften im Pressegrossobereich gilt es, die verschiedensten Packstückgrößen in kürzester Zeit zu umreifen. Da haben die Bediener keine Zeit, die Maschine bei einem Schichtwechsel mittels eines Hubwagens und dem Lösen von mindestens vier Schrauben in der Höhe zu verstellen und mit Hilfe einer Wasserwaage neu zu justieren.

Aus diesem Grund hat das international tätige Unternehmen Cyklop, Köln, die neue Schmalband-Umreifungsmaschine Ampag CS entwickelt, welche sich mit einem integrierten Scheren-Hubsystem schnell und einfach in der Höhe verstellen lässt. Hat man einen Akku-Schrauber zur Hand, lässt sich diese Höhenverstellung im Bereich von 750 bis 1000 mm innerhalb von Sekunden vornehmen. Dank des Scherenhubprinzips ist die Maschine danach schnell wieder ausgerichtet.

Umreifungsmaschine hat rasche und ergonomische Höhenverstellung

Die schnelle Höhenverstellung eignet sich nicht nur zum raschen Anpassen an wechselnde Einsatzorte, sondern dient vor allem dazu, die Tischarbeitshöhe an die individuelle Körpergröße der Bedienperson optimal anzupassen. Diese Ergonomiefunktion beugt daher Rückenschäden vor, die bekanntlich leider sehr oft für krankheitsbedingte Ausfälle der Mitarbeiter verantwortlich sind.

(ID:332982)