Suchen

Drohnen UPS und Wingcopter entwickeln Drohnenflotte

Um mit Drohnen Kundenwünsche in diversen Branchen zu erfüllen, gehen Zusteller UPS Flight Forward und Hersteller Wingcopter eine Kooperation ein. Senkrechter Start und Landung und der Übergang zum Vorwärtsflug mit starren Flügeln steigern dabei Geschwindigkeit, Ladekapazität und Reichweite der unbemannten Fluggeräte.

Firmen zum Thema

Die Start-, Flug- und Landetechnik der Wingcopter-Drohnen ermöglicht UPS Flight Forward eine Vielzahl neuer Anwendungen und Services.
Die Start-, Flug- und Landetechnik der Wingcopter-Drohnen ermöglicht UPS Flight Forward eine Vielzahl neuer Anwendungen und Services.
(Bild: Wingcopter)

Neue Einsatzmöglichkeiten, um eine Vielzahl von Kundenwünschen zu bedienen, erwarten sich der Drohnenzustelldienst UPS Flight Forward (UPSFF) und der deutsche Drohnenhersteller Wingcopter. Gemeinsam will man „die nächste Generation von Paketlieferdrohnen für verschiedenste Einsatzzwecke“ in den USA und international entwickeln, wie es in einer Pressemeldung heißt. Die UPS-Tochter habe den Transportdrohnen-Pionier Wingcopter ausgewählt wegen seiner Technologie im Bereich unbemannter Fluggeräte und seiner Erfolgsbilanz in der Lieferung unterschiedlichster Waren auch über große Distanzen und in vielfältigen internationalen Kontexten.

Horizontal fliegen in Hochgeschwindigkeit

Im Rahmen dieser Zusammenarbeit werden beide Unternehmen darauf hinarbeiten, von den Behörden eine Zulassung für kommerzielle Lieferflüge in den USA mit einem unbemannten Fluggerät von Wingcopter zu erhalten. Mit diesem Schulterschluss geht UPSFF erstmals seit seiner Gründung eine Kooperation mit einem Drohnenhersteller ein – ein wichtiger Schritt hin zum Aufbau einer breit aufgestellten Flotte von Drohnen, ist man in Atlanta sicher.

Tom Plümmer, CEO und Mitgründer des Darmstädter Drohnenherstellers, sagt: „Wir sind stolz darauf, uns mit UPS zusammenzutun, einem globalen Riesen in Sachen Zustellung und Logistik. Gemeinsam wollen wir die Geschwindigkeit und Reichweite von Paketzustellungen erhöhen.“ Es sei schon immer die Vision von Wingcopter gewesen, Technologie wirksam dafür einzusetzen, das Leben von Menschen auf der ganzen Welt zu verbessern. Die Drohnen dieses Unternehmens sind in der Lage, auf beengtem Raum senkrecht zu starten und zu landen sowie in einen effizienten horizontalen Hochgeschwindigkeitsflug überzugehen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46461793)