Suchen

Palettenregale VDMA-Positionspapier nimmt Stellung

Am 1. Januar 2013 werden wieder jede Menge neue Regeln in Kraft treten, auch für die Intralogistik. Unter anderem wird sich eine DIN-Norm detailliert mit der bauaufsichtlichen Zulassung von Palettenregalen befassen.

Firmen zum Thema

Ab dem 1. Januar 2013 wird die allgemeine bauaufsichtliche Zulassung von Palettenregalen neu geregelt.
Ab dem 1. Januar 2013 wird die allgemeine bauaufsichtliche Zulassung von Palettenregalen neu geregelt.
(Bild: Archiv)

Dazu hat der VDMA-Fachverband Fördertechnik und Logistiksysteme ein Positionspapier mit dem Titel „Auswirkungen einer Festlegung vom Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) für Regale“ formuliert. Im Folgenden wird daraus zitiert: Nach Angaben des Deutschen Instituts für Bautechnik soll ab 1. Januar 2013 die „DIN EN 15512:2010-09 Ortsfeste Regalsysteme aus Stahl – Verstellbare Palettenregale – Grundlagen der statischen Bemessung; Deutsche Fassung EN 15512:2009“ als technische Grundlage für die allgemeine bauaufsichtliche Zulassung von Palettenregalen gelten. Liegt diese nicht vor, ist eine Zustimmung im Einzelfall notwendig.

Herstellerzusagen können nicht eingehalten werden

Für alle anderen Regale – Fachbodenregale, Einfahrregale, Durchfahrregale, Kragarmregale, automatisch bediente Regale, etc. – liegen noch keine allgemein anerkannten Regelwerke sowie Grundlagen (Norm, FEM-Richtlinie, etc.) vor, auf die sich Hersteller/Betreiber und Landesbauämter verständigen können. Dies erschwert die Beantragung einer solchen Zulassung maßgeblich, da es zu Abweichungen von den üblichen Auslegungsgrundlagen der Regalhersteller kommen kann.

Diese Sachlage birgt nach Ansicht des zitierten VDMA-Fachverbands die Gefahr in sich, dass wirtschaftliche und terminliche Zusagen der Hersteller nicht eingehalten werden können, da durch die Vorgaben der Landesbauämter Änderungen zum bestehenden Regalsystem notwendig werden.

Das VDMA-Positionspapier stellt sich dem Thema und nennt Lösungsansätze. Details zum Positionspapier entnehmen Sie bitte dem Download.

(ID:33546900)