Sonderstapler

Ventana spart Platz mit Vierwegestapler

| Redakteur: Bernd Maienschein

Kommt unter anderem im Sonderfensterbau zum Einsatz: der Elektro-Vierwegestapler C4000E.
Kommt unter anderem im Sonderfensterbau zum Einsatz: der Elektro-Vierwegestapler C4000E. (Bild: Combilift)

Die Spezialstapler des irischen Herstellers Combilift kommen in den unterschiedlichsten Industrien zum Einsatz. Beispiel Fensterbau: Hier rationalisieren sie den Materialfluss und sparen Platz ein.

Ventana Deutschland, spezialisiert auf den Sonderfensterbau, hat mit der Inbetriebnahme eines neuen Produktions- und Verwaltungsgebäudes zusätzliche Fertigungskapazität geschaffen. Für den innerbetrieblichen Transport der langen Profile, die für runde, dreieckige oder anderweitig von den üblichen Viereckfenstern abweichende Formen verwendet werden, wurde auch ein neues Handlingsystem eingeweiht – basierend auf den flexiblen Fähigkeiten eines Combilift-Vierwegestaplers.

Von dem Werk im westfälischen Vreden werden Fenster- und Türenhersteller im gesamten Bundesgebiet, im deutschsprachigen Ausland, Italien, Tschechien und den Benelux-Ländern beliefert. Das Volumen an Rohmaterial für die mehr als 75.000 Sonderelemente, die jährlich die Produktionshalle verlassen, erfordert platzsparende Lagerung und eine reibungslose Logistik. Einkaufsleiter Herr Andreas Bennink: „Wir lagern alle marktgängigen Profile – von Aluplast bis Veka – die bis zu 6,5 m lang sind. Wir haben verschiedene Staplertypen und Marken bewertet und festgestellt, dass der Combilift weitaus effizienter ist als unser alter Frontstapler.“ Die reduzierten Gangbreiten zwischen gelagerten Gestellen ergeben eine Platzersparnis von 60 % und begünstigen einen schnelleren Zugriff der Produkte für den Produktionsablauf.

Elektro-Vierwegestapler für draußen und drinnen

Der Combilift C4000E mit Elektroantrieb eignet sich für den dauerhaften Einsatz im Außen- sowie Innenbereich. So können die täglichen Lieferungen der Kunststoffprofile ohne Aufwand vom Lkw entladen und direkt in die Lagerhalle transportiert werden. Eine leistungsstarke Batterie meistert mühelos den täglichen Betrieb von bis zu 8 h. Mit 4 t Hubkraft kann der Combilift bis zu vier Gestelle auf einmal heben und tragen und die hohe Kabine garantiert selbst bei voller Ladung exzellente Sicht für den Fahrer. Die Hubhöhe von 6,5 m bietet zusätzliche Flexibilität, sollte sich Ventana in Zukunft für Hochregallager entscheiden, zum Beispiel für die Lagerung von Stahlteilen.

Einkaufsleiter Bennink: „Angesichts der steigenden Auftragsmengen sowie der kurzen Lieferzeiten, die wir unseren Kunden versprechen, spielt der Materialfluss eine entscheidende Rolle. Für unsere maßgeschneiderten Fenster ist der Combilift ebenso ein maßgeschneidertes, zuverlässiges Gerät, das ein hohes Maß an Vielseitigkeit bietet.“

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Erfolgreich mit Industrie 4.0

Smart Factory

Wir zeigen, worauf es auf dem Weg zur Smart Factory ankommt. Mit Erklärungen, Praxisbeispielen und Dos and Don'ts. lesen

Lademittel digital verwalten

Behältermanagement im Cloud-Netzwerk:Einfach digital gedacht

Wie sich Digitalisierung in der Lademittelverwaltung nutzen lässt, einen Großteil der manuellen Aufwände eliminiert und dabei unternehmensübergreifend Transparenz schafft, erfahren Sie in diesem Whitepaper. lesen

Digitale Transformation

Wie fit ist Ihr Unternehmen?

Wie fit ist Ihr Unternehmen für die digitale Transformation. Machen Sie den Digitalisierungs-Schnellcheck und finden Sie heraus, wie gut Ihr Unternehmen hinsichtlich digitaler Technologien, Prozesse, Angebote und Denkweisen aufgestellt ist. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42764831 / Fördertechnik)