FachPack 2016 Verpackungskomponenten einfach verbinden

Redakteur: M. A. Benedikt Hofmann

Mit Thimm Connect stellt das Unternehmen Thimm Packaging Systems ein Verschlusssystem aus Kunststoff vor, das mehrere flache Komponenten wie Wellpappen, Furnier- oder Stegplatten miteinander verbindet. Das ermöglicht das zerstörungsfreie Öffnen, Schließen und Demontieren der Verpackung und damit die problemlose Verwendung im Mehrwegsystem.

Firmen zum Thema

Thimm Connect ist ein Verschlusssystem aus Kunststoff, das mehrere flache Komponenten wie Wellpappen, Furnier- oder Stegplatten miteinander verbindet.
Thimm Connect ist ein Verschlusssystem aus Kunststoff, das mehrere flache Komponenten wie Wellpappen, Furnier- oder Stegplatten miteinander verbindet.
(Bild: Thimm)

Thimm Connect besteht aus Schraube und Mutter. Das Schneidegewinde der Mutter arretiert sich sicher in der Innenseite der Verpackung. Anschließend wird die Schraube von außen eingeschraubt. Spezialwerkzeuge oder andere Hilfsmittel sind dafür nicht erforderlich. Vorteil dieser Funktionsweise ist dem Unternehmen zufolge, dass auch bei großen Verpackungen jede Stelle erreichbar ist und verbunden werden kann. Bei Bedarf ist eine Versiegelung durch Plomben möglich.

THIMM Group GmbH + Co. KG, Halle 7A, Stand 248/348

Weitere Informationen zur FachPack 2016 finden Sie in unserem Online-Special.

(ID:44221954)