Fabrikplanung

Visionen der schlanken Produktion

03.11.2010 | Autor / Redakteur: Herbert Beesten / Bernd Maienschein

Den Materialfluss innerhalb einer Abteilung optimal gestalten: Der Tara-VR-Builder hilft, die Effizienz um die Maschine herum zu steigern.Bild: Nexans Power Accessories Germany
Den Materialfluss innerhalb einer Abteilung optimal gestalten: Der Tara-VR-Builder hilft, die Effizienz um die Maschine herum zu steigern.Bild: Nexans Power Accessories Germany

Für die Materialflussplanung einer neuen Produktion nutzte Nexans Power Accessories Germany die 3D-Planungssoftware Tara-VR-Builder von Tarakos. Im Layout für die Maschinenpositionen wurden zahlreiche Lean-Management-Aspekte stringent integriert.

Der Spezialist für Verbindungstechnik und Kabelgarnituren Nexans Power Accessories Germany GmbH (NPAG) fertigt mit etwa 150 Mitarbeitern Armaturen für Starkstromkabel und Freileitungen. Das mittelständische Unternehmen mit Hauptsitz im oberfränkischen Hof ist seit 2002 Teil des global operierenden Nexans-Konzerns, der mit seiner Produktpalette an Kabeln und Kabellösungen unterschiedlichste Märkte bedient.

Optimaler Produktionsfluss war nicht mehr gewährleistet

In den letzten Jahren wuchs die NPAG kontinuierlich und 2006 zeichnete sich ab, dass die vorhandene Fertigungsstätte für das höhere Auftragsvolumen zu klein würde. Die Produktionskapazitäten, insbesondere in Engpassbereichen, waren vollständig ausgelastet. Lieferungen verzögerten sich in einem inakzeptablen Ausmaß. Nahezu jeder verfügbare Quadratzentimeter in der Fertigungsstätte wurde genutzt.

Ein optimaler Produktionsfluss konnte nicht mehr gewährleistet werden. Das Gebäude ließ sich darüber hinaus nicht räumlich erweitern, sodass schnell kein freier Platz für weitere dringend benötigte Maschinen vorhanden war.

Daher beschloss Nexans, eine neue, etwa 7500 m² große Produktionshalle zu bauen – und diese angesichts des großen Marktdrucks möglichst schnell zu beziehen und in Betrieb zu nehmen. Gleichzeitig sollte die Gunst der Stunde genutzt werden, um von vornherein optimale Voraussetzungen für die Umsetzung von Lean-Management-Ideen, des sogenannten Toyota-Prinzips, zu schaffen. Gegen Ende 2006 fiel der Startschuss und exakt ein Jahr später war das Projekt abgeschlossen.

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Digitale Lieferketten

Mehr Erfolg mit Smart Logistics

Die Digitalisierung wird auch die Logistik spürbar verändern. Bereits heute existieren jedoch smarte Lösungen, mit denen Supply Chain Manager die Lieferkette einfach und kostengünstig digitalisieren können. lesen

Whitepaper – Checkliste: Zukunftssichere Lagerlogistik

Mit dem passenden Warehouse-Management-System zum Erfolg

Im Whitepaper mit Checkliste erfahren Sie, welche Fragen Sie sich bei der Auswahl des Warehouse-Management-Systems stellen sollten, um Ihre individuellen Lagerprozesse bestmöglich zu unterstützen. lesen

Pick by Voice

Mehrwert im Lager mit Voiteq und Honeywell Vocollect

Schnelligkeit und minimale Fehlerquoten sind bei der Kommissionierung in Zeiten des boomenden E-Commerce-Geschäfts entscheidend. Wie Sprachtechnologie bei dieser Aufgabe unterstützt kann, zeigt dieses Whitepaper von Voiteq und Honeywell. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 363274 / Management)