Ladungsträger World-Paletten mit verstecktem RFID-Transponder

Viermal an jedem Messetag kann man während der Cemat 2014 im Umfeld der Sonderschau „Innovative Logistiklösungen“ RFID-Paletten von Falkenhahn in einer praxisnahen Anwendung von der automatischen Beladung von Paletten mit Hilfe von Robotertechnik über die Kommissionierung bis zur automatisierten Lkw-Verladung und Containerbeladung sehen.

Anbieter zum Thema

Falkenhahn präsentiert seine World-RFID-Palette als Schlüssel zur Logistik-Automatisierung.
Falkenhahn präsentiert seine World-RFID-Palette als Schlüssel zur Logistik-Automatisierung.
(Bild: Falkenhahn)

RFID-Paletten von Falkenhahn tragen Ladung und Informationen und sind damit ein Schlüssel zur Logistik-Automation. Während der Cemat 2014 stellt Falkenhahn seine neue World-RFID-Palette im Umfeld der Sonderschau „Innovative Logistiklösungen“ aus. Organisiert vom Institut für Distributions- und Handelslogistik (IDH) des Dortmunder Vereins zur Förderung innovativer Verfahren in der Logistik (VVL) e.V. präsentieren rund 30 Aussteller auf 2000 m² neueste Produkte und Lösungsansätze für logistische Aufgaben. Dort werden die neuartigen World-Tauschpaletten von Falkenhahn mit verstecktem RFID-Transponder als intelligente Informationsträger eingesetzt. Schon ab Beginn der Lieferkette in einer Verpackungsanlage kann jetzt das betriebliche RFID-Antennensystem den Standort und die Bewegungen der Paletten bis zur Auslieferung verfolgen. Die daran anknüpfbaren Funktionen sind vielfältig.

Wo zu finden? Halle 27, Stand C33

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:42638731)