Suchen

E-Commerce Zalando-Logistik zieht es nach NRW

| Redakteur: Robert Weber

„Schrei vor Glück“ ist das Werbemotto des E-Commerce-Unternehmens Zalando. Das Motto gilt jetzt auch für die Vermarkter des Logistikstandorts NRW. Das Handelsunternehmen siedelt sich in Mönchengladbach an. Die Intralogistik wird noch ausgeschrieben.

Firma zum Thema

(Bild: Zalando)

Das neue Logistikzentrum umfasst 110.000 m² und soll die Vertriebsaktivitäten in den westeuropäischen Kernmärkten weiter stärken. Bereits im Herbst 2013 soll der Testbetrieb in Mönchengladbach aufgenommen werden. Das Berliner E-Commerce-Unternehmen plant, künftig etwa 1000 Mitarbeiter im Rhein-Ruhr-Gebiet zu beschäftigen. In Sachen Intralogistik hat sich Zalando noch nicht entschieden. Gegenüber MM Logistik erklärte eine Sprecherin: „Die Intralogistikanbieter stehen noch nicht fest. Die Leistungen werden noch ausgeschrieben.“

Zalando vertraut Goodman

Wie schon bei dem ersten Logistikzentrum in Erfurt arbeitet Zalando auch bei der Entwicklung des neuen Standortes in Mönchengladbach mit dem weltweit tätigen Logistikimmobilieninvestor Goodman zusammen. „Bereits in Erfurt haben wir gezeigt, dass wir kundenindividuelle Anforderungen zeitnah in maßgeschneiderte Immobilienlösungen umsetzen können“, betont Andreas Fleischer, Regional Director der Goodman Germany GmbH. „Aus diesem Grund hat uns Zalando auch für dieses Projekt ausgewählt. Mit dem neuen Logistikzentrum im Regiopark bieten wir unserem Kunden optimale logistische Bedingungen für das weitere Wachstum.“

Aus Deutschland werden alle europäischen Länder bedient

Zalando stellt derzeit in Erfurt das erste eigene, nach individuellen Anforderungen konzipierte Logistikzentrum fertig. Im August 2012 haben bereits über 350 Mitarbeiter den Testbetrieb in der 78.000 m² großen Halle aufgenommen. Die letzten Arbeiten an den Erweiterungsgebäuden werden voraussichtlich bis zum Sommer 2013 abgeschlossen. Bei guter Geschäftsentwicklung plant der Online-Anbieter, bis zu 2000 Arbeitsplätze im Güterverkehrszentrum Erfurt zu schaffen. Sowohl aus Erfurt als auch aus Mönchengladbach werden künftig alle europäischen Länder beliefert.

(ID:35758830)