Suchen

Miete Zeppelin Konzern übernimmt Vermietung von STAPLER-RENT

| Redakteur: M. A. Benedikt Hofmann

Der Zeppelin Konzern akquiriert mit Wirkung zum 1. Dezember 2016 den Geschäftsbereich Vermietung der STAPLER-RENT 2000 GmbH. Mit dem Kauf übernimmt Zeppelin 35 Mitarbeiter in seine strategische Geschäftseinheit Rental und erweitert das Produktangebot um rund 500 Geräte.

Firmen zum Thema

Der Zeppelin Konzern akquiriert mit Wirkung zum 1. Dezember 2016 den Geschäftsbereich Vermietung von STAPLER-RENT.
Der Zeppelin Konzern akquiriert mit Wirkung zum 1. Dezember 2016 den Geschäftsbereich Vermietung von STAPLER-RENT.
(Bild: Gemeinfrei)

STAPLER-RENT ist vor allem in Bayern, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen aktiv und unterhält Standorte in Bietigheim-Bissingen, Feldgeding bei München und Alpen (Duisburg). Das Leistungsspektrum des Geschäftsbereichs umfasst die Vermietung von Gabel-, Gelände- und Teleskopstaplern sowie Lagertechnik. Dieser wird vollständig in die Zeppelin Rental GmbH & Co. KG integriert.

„STAPLER-RENT ist seit über 15 Jahren im Markt vertreten und hat sich zu einer festen Größe entwickelt“, so Peter Schrader, Geschäftsführer von Zeppelin Rental. „Mit der Akquisition verstärken wir unsere Kompetenzen in der Staplervermietung und erweitern unsere Mietflotte. STAPLER-RENT verfügt über gewachsene Kundenbeziehungen, vor allem im Bereich Event und Intralogistik, was unsere bisherigen Zielgruppen optimal ergänzt.“

Kunden von STAPLER-RENT profitieren Zeppelin zufolge von einem deutlich erweiterten Leistungsangebot. Sie erhalten bei Komplettanbieter Zeppelin Rental neben Staplern und Lagertechnik auch Baumaschinen und -geräte, Baustellen- und Verkehrssicherung, Raum- und Sanitärsysteme, Aufzüge, Arbeitsbühnen sowie Fahrzeuge bundesweit an 120 Standorten. Darüber hinaus sollen sie von Lösungen im Bereich Baulogistik und Energieversorgung profitieren. Prüfdienstleistungen und Schulungsangebote sind ebenfalls im Portfolio von Zeppelin enthalten.

Das Neumaschinengeschäft von STAPLER-RENT ist nicht Teil der Akquisition.

(ID:44418282)