Ladungsträger

Zertifizierte Sonderpaletten für hohe Qualitätsansprüche

| Redakteur: Gary Huck

Paletten, die dem HPE-Fachgruppen-Standard entsprechen, sollen besonders hohe Qualitätsansprüche erfüllen.
Paletten, die dem HPE-Fachgruppen-Standard entsprechen, sollen besonders hohe Qualitätsansprüche erfüllen. (Bild: HPE)

Die Fachgruppe „HPE-Certified-Pallets“ des Bundesverbandes Holzpackmittel, Paletten, Exportverpackungen (HPE) e. V. hat eine eigene güteüberwachte Palette auf den Markt gebracht.

Die Fachgruppen-Palette soll sich durch besonders hohe und genau geprüfte Qualitätsstandards auszeichnen. An Unternehmen, die diese speziell zertifizierte Palette herstellen wollen, werden einige Anforderungen gestellt. Laut HPE müssen sie über langjährige Erfahrung in der Ladungsträgerherstellung verfügen, ihre Mitarbeiter regelmäßig auf einschlägigen Lehrgängen weiterbilden und sich regelmäßigen einer externen Auditierung unterwerfen. „Die Betriebe, die Fachgruppen-Paletten auf den Markt bringen dürfen, werden extern überwacht und können bei Einhaltung aller Vorgaben ihre Ladungsträger mit dem Fachgruppen-Logo ‚HPE-Certified-Custom-Packaging’ kennzeichnen“, so Marcus Kirschner Geschäftsführer des Bundesverbandes für Holzpackmittel, Paletten, Exportverpackungen.

Nach einem erfolgreichen Erstaudit wird nach Angaben des Verbandes eine Herstellernummer von der HPE-Geschäftsstelle vergeben. Um die Mitgliedschaft in der Fachgruppe zu vervollständigen folgt dann noch eine zufallsgenerierte Palettentypen-Nummer. Diese erhält der Hersteller nachdem er das Datenblatt seines Produktes hochgeladen hat. Über ein spezielles Internetportal oder eine App soll mithilfe der Typen-Nummer das Datenblatt des jeweiligen Produktes aufgerufen werden können. Dort sind Angaben zum Hersteller, Lieferanten, Konstruktion und zur maximalen Traglasten für unterschiedliche Verwendungszwecke aufgeführt. „Das Produktdatenblatt erläutert den möglichen Einsatzzweck der Palette und die zugehörige Belastbarkeit“, sagt Kirschner.

Neuer Rekord: 111 Millionen Paletten produziert

Ladungsträger

Neuer Rekord: 111 Millionen Paletten produziert

30.04.19 - Laut Statistischem Bundesamt konnten die im Bundesverband Holzpackmittel, Paletten, Exportverpackung (HPE) e.V. organisierten Hersteller von Paletten mit mindestens 20 Beschäftigten im vergangenen Jahr die Fertigung von Paletten aus Holz um 0,4 Prozent auf nunmehr fast 111 Millionen Paletten steigern – ein neuer Rekord. lesen

Somit soll jeder Teilnehmer der Logistikkette mit geringem technischen Aufwand Zugriff auf die Daten haben – auch der Staplerfahrer oder der Lagerist vor Ort. Nach Angaben von Marcus Kirschner können die Fachgruppen-Paletten Arbeitsunfälle verringern sowie Kosten reduzieren – und das bei gleichbleibender Qualität. „Unsere zertifizierten Fachbetriebe bieten die passende Verpackungslösung für den jeweiligen Einsatzzweck an und erbringen so für den Kunden einen zusätzlichen Mehrwert“, erklärt Kirschner.

Weitere Beiträge des Verbandes:

HPE

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Digitale Lieferketten

Mehr Erfolg mit Smart Logistics

Die Digitalisierung wird auch die Logistik spürbar verändern. Bereits heute existieren jedoch smarte Lösungen, mit denen Supply Chain Manager die Lieferkette einfach und kostengünstig digitalisieren können. lesen

Whitepaper – Checkliste: Zukunftssichere Lagerlogistik

Mit dem passenden Warehouse-Management-System zum Erfolg

Im Whitepaper mit Checkliste erfahren Sie, welche Fragen Sie sich bei der Auswahl des Warehouse-Management-Systems stellen sollten, um Ihre individuellen Lagerprozesse bestmöglich zu unterstützen. lesen

Pick by Voice

Mehrwert im Lager mit Voiteq und Honeywell Vocollect

Schnelligkeit und minimale Fehlerquoten sind bei der Kommissionierung in Zeiten des boomenden E-Commerce-Geschäfts entscheidend. Wie Sprachtechnologie bei dieser Aufgabe unterstützt kann, zeigt dieses Whitepaper von Voiteq und Honeywell. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 45992881 / Verpackungstechnik)