Jubiläum

120 Jahre META mit großem Familienfest

| Redakteur: Bernd Maienschein

Keimzelle der 120-jährigen Firmengeschichte von META-Regalbau: ein Beispiel der bis zur Umstellung auf Regaltechnik produzierten Stahl-, Schnitt-, Polster- und Spezialnägel.
Keimzelle der 120-jährigen Firmengeschichte von META-Regalbau: ein Beispiel der bis zur Umstellung auf Regaltechnik produzierten Stahl-, Schnitt-, Polster- und Spezialnägel. (Bild: META-Regalbau)

Auf dem Firmengelände am Arnsberger Westring beging der Lagerlogistikspezialist META-Regalbau jetzt sein 120-jähriges Firmenjubiläum. Mitarbeiter und ihre Familien standen im Mittelpunkt der Feierlichkeiten.

Sebastian Loh, Inhaber der Joachim-Loh-Unternehmensgruppe und seit 1986 Eigentümer des Intralogistikers, war zusammen mit seiner Familie zum Sommerfest erschienen und fand in seiner Festrede die entsprechenden Worte: „Wir schauen auf 120 Jahre Unternehmensgeschichte und 30 Jahre Zugehörigkeit in der Joachim-Loh-Unternehmensgeschichte zurück – eine lange Zeit, die nur dank dynamischem Unternehmertums möglich ist.“

International gut aufgestellt

In die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft blickte Geschäftsführer Dr. Klaus Vatter in seiner Ansprache: „Das Jubiläum steht ganz im Zeichen unserer Mitarbeiter. Da wir dieses Jahr aller Voraussicht nach mit einem Rekordergebnis abschließen, stellt die zukünftige Unternehmenserweiterung die wichtigste Aufgabe dar.“ Mit seinen Tochtergesellschaften in den USA, Großbritannien, Dänemark, Österreich, Tschechien, Polen und Rumänien sieht sich der Arnsberger Intralogistikexperte auch international sehr gut aufgestellt.

Die Mitarbeiter und ihre Familien standen im Mittelpunkt der 120-Jahrfeier bei META-Regalbau in nordrhein-westfälischen Arnsberg.
Die Mitarbeiter und ihre Familien standen im Mittelpunkt der 120-Jahrfeier bei META-Regalbau in nordrhein-westfälischen Arnsberg. (Bild: META-Regalbau)

Im Jahr 1896 als Caspar Schnettler & Co Nagelfabrik gegründet, produziert META seit 1963 Fachbodenregale im Baukastenprinzip. Bis heute hat sich META zu einem führenden Hersteller von professioneller Lagertechnik in Deutschland und Europa entwickelt. Neben den Fachbodenregalen zählen Paletten-, Kragarm- und Verschieberegale sowie Durchlaufregale zum Produktprogramm. Viele Bausteine können zu maßgeschneiderten Lagersystemlösungen kombiniert werden. Das Angebot der Regalinspektionen durch verbandsgeprüfte Inspekteure und Wartungsvorträge runden das umfangreiche Leistungsspektrum ab.

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Lademittel digital verwalten

Behältermanagement im Cloud-Netzwerk:Einfach digital gedacht

Wie sich Digitalisierung in der Lademittelverwaltung nutzen lässt, einen Großteil der manuellen Aufwände eliminiert und dabei unternehmensübergreifend Transparenz schafft, erfahren Sie in diesem Whitepaper. lesen

Digitale Transformation

Wie fit ist Ihr Unternehmen?

Wie fit ist Ihr Unternehmen für die digitale Transformation. Machen Sie den Digitalisierungs-Schnellcheck und finden Sie heraus, wie gut Ihr Unternehmen hinsichtlich digitaler Technologien, Prozesse, Angebote und Denkweisen aufgestellt ist. lesen

Kameras im Logistikzentrum

Europäische DS-GVO und die Videoüberwachung

Weil sich die Beschäftigten einer Videoüberwachung im Arbeitsumfeld kaum entziehen können, sind an deren Zulässigkeit besonders hohe Anforderungen zu stellen. Hier erfahren Sie, was zu beachten ist. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44274069 / Management)