Suchen

Ladungsträger 50 Jahre Europalette

Die Europalette (EUR-Palette) wird in diesem Jahr 50 Jahre alt. Dieses Jubiläum feiert man in Deutschland seitens der Gütegemeinschaft Paletten e.V. zusammen mit der Deutschen Bahn AG bei einem großen Jubiläumsauftritt auf der Fachmesse Transport Logistic 2011 in München (10. bis 13. Mai). Im Rahmen der großen Geburtstagsparty werden am 11. Mai ab 16 Uhr namhafte Gastredner und zahlreiche Gäste auf dem Stand B6/228 erwartet.

Firmen zum Thema

Seit 50 Jahren die natürlichste Sache der Welt: die Europalette. Bild: Gütegemeinschaft Paletten
Seit 50 Jahren die natürlichste Sache der Welt: die Europalette. Bild: Gütegemeinschaft Paletten
( Archiv: Vogel Business Media )

Wir schreiben das Jahr 1961. Jurij Gagarin steigt als erster Mensch ins All auf. Mit dem Bau der Berliner Mauer wird in Berlin der eiserne Vorhang geschlossen. Am 4. August 1961 wird der heutige US-Präsident Barack Obama in Honolulu, Hawaii geboren, die Schering AG bringt die Antibabypille in Deutschland auf den Markt und die Sportschau wird erstmals im deutschen Fernsehen ausgestrahlt. Es ist die Zeit der großen Schritte.

Beispielloser Siegeszug einer normierten Palette

Genau in diesem Jahr 1961 unterzeichnet die Vereinigung der Internationalen Eisenbahnen Union Internationale des chemins de fer (UIC) den Vertrag über eine normierte, tauschbare Palette. Die Europalette (EUR-Palette) mit den Maßen 800 mm × 1200 mm × 144 mm ist geboren und setzt zu einem beispiellosen Siegeszug an.

Durch die Einführung des Holzladungsträgers wird mit einem Schlag der Zeitaufwand zur Beladung von Eisenbahnwaggons um über 90% reduziert. Entsprechend werden die Kosten drastisch reduziert. Mit diesen Argumenten setzt sich die EUR-Palette schnell durch und revolutioniert das gesamte europäische Transportwesen.

Dass sich der Einsatz der EUR-Palette durch die Einführung eines Tauschsystems unter den Verwendern weiter vereinfachen lässt, ist eine direkte Konsequenz aus der rasanten Verbreitung in Europa. So setzt sich der europaweite Palettentausch schnell durch und stellt bis heute das Rückrat der globalen Supply Chain dar.

(ID:374041)