Behälter

Active-Lock-Verschluss für klappbare Kunststoffbox

| Redakteur: Bernd Maienschein

Der Active-Lock-Verschluss der Drybox ist bereits von der bewährten Twistlock-Box von Cabka-IPS her bekannt.
Der Active-Lock-Verschluss der Drybox ist bereits von der bewährten Twistlock-Box von Cabka-IPS her bekannt. (Bild: Cabka-IPS)

Die bewährte Drybox von Cabka-IPS kommt jetzt mit dem innovativen Active-Lock-Verschluss daher. Die Box ist Herstellerangaben zufolge damit noch einfacher in der Handhabung, schnell zusammengeklappt und rasch wieder aufgebaut.

Mit einer Tragkraft von 25 kg ist der klappbare Behälter äußerst robust und stabil. Er ermöglicht einen störungsfreien, effizienten Lauf auf Rollenbahnen und anderer Förder- und Lagertechnik. Beim Beschleunigen und abbremsen überzeugt die Drybox von Cabka-IPS durch ihre hohe Reaktionsgeschwindigkeit. An seinen kurzen Seiten verfügt der Behälter über zwei Wippen, die der Benutzer mit nur einem Handgriff nach innen drücken kann. Damit entriegelt er die Wände und kann diese ganz einfach einklappen.

Verschlüsse rasten von selbst ein

Zum Aufbau der Drybox müssen die Seitenteile lediglich aufgestellt werden, die Verschlüsse rasten von selbst ein. Dies erleichtert das Handling der Boxen deutlich und spart in zahlreichen Lager- und Logistikprozessen wertvolle Zeit, heißt es. Trotz ihrer großen Nutzinnenhöhe von 26 cm lässt sich die Drybox auf lediglich 36 mm reduzieren – das spart deutlich Kosten bei Lagerung und Transport.

Weitere Beiträge zum Unternehmen:

Cabka-IPS

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Kameras im Logistikzentrum

Europäische DS-GVO und die Videoüberwachung

Weil sich die Beschäftigten einer Videoüberwachung im Arbeitsumfeld kaum entziehen können, sind an deren Zulässigkeit besonders hohe Anforderungen zu stellen. Hier erfahren Sie, was zu beachten ist. lesen

Disposition wiederverwendbarer Packmittel

Packmittel durchgängig und effizent in SAP disponieren

Der SAP-ERP-Standard eignet sich nur bedingt dazu, wiederverwendbare Packmittel für die Automobilindustrie zu disponieren. Besser ist eine durchgängig SAP-basierter Ansatz – der die Abläufe effizienter und transparenter darstellt. lesen

Technologietrends 2018

Die Top Technologietrends für 2018 in der Industrie - Teil 2

In den schnelllebigen Zeiten der Digitalisierung ist es häufig schwer, am Puls der Zeit zu bleiben. Lesen Sie jetzt, welche weiteren 7 Trends dieses Jahr im Fokus der Industrie stehen. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45051253 / Lagertechnik)