Multi-Cargo Airbags hinter Gittern

Isernhagen (bm) – Mit dem Quick-Lock − einem Schnellverschluss für Faltkartons ohne Klebung − hat vor 25 Jahren alles angefangen. Inzwischen bietet Nordpack unter der Marke Multi-Cargo

Firma zum Thema

Nordpack-Produktmanager Jörg Baumann präsentiert den Quick-Lock-Schnellverschluss für Faltschachteln, den Anfang der Multi-Cargo-Systemreihe. Inzwischen bietet man sogar Speziallösungen für den Trans- port von Airbags an. Bild: Maienschein
Nordpack-Produktmanager Jörg Baumann präsentiert den Quick-Lock-Schnellverschluss für Faltschachteln, den Anfang der Multi-Cargo-Systemreihe. Inzwischen bietet man sogar Speziallösungen für den Trans- port von Airbags an. Bild: Maienschein
( Archiv: Vogel Business Media )

Isernhagen (bm) – Mit dem Quick-Lock − einem Schnellverschluss für Faltkartons ohne Klebung − hat vor 25 Jahren alles angefangen. Inzwischen bietet Nordpack unter der Marke Multi-Cargo eine ganze Reihe unterschiedlicher, intelligenter Verpackungslösungen an.

So beispielsweise die Firebox, eine speziell für den sicheren Transport von Airbags entwickelte Gefahrgut-Verpackung. Herzstück der Firebox ist ein speziell entwickeltes Metallgitter, das in die Wellpappe eingearbeitet ist und extrem hohen Temperaturen, starken Druckwellen und Splitterwurf standhält. Damit besteht die innovative Verpackung auch den „Bonfire“-Test der Klasse 9, bei dem es darauf ankommt, dass bei einer Explosion des Airbags im Brandfall Teile nur in einem begrenzten Radius weggeschleudert werden können. Die Metallgitter-Wellpappe-Kombination macht viele weitere Verpackungslösungen möglich.

(ID:193243)