Suchen

Logistik-Software Coils für Hettich-Möbelbeschläge werden reibungslos angeliefert

Zur besseren Personalplanung rund um ihren Verladeprozess am Hauptsitz Kirchlengern hat die Paul Hettich GmbH & Co. KG das internetbasierte Zeitfenstermanagement-System Timeslot eingeführt. Das Tool des Freiburger Logistikportals Cargoclix ist eine Art elektronischer Stundenplan, der die Rampensituation für alle Beteiligten übersichtlich strukturiert.

Firmen zum Thema

Timeslot sorgt beim Möbelbeschläge-Hersteller Hettich für effiziente Personalplanung und weniger Wartezeit an der Rampe.
Timeslot sorgt beim Möbelbeschläge-Hersteller Hettich für effiziente Personalplanung und weniger Wartezeit an der Rampe.
(Bild: Paul Hettich)

Seit einigen Wochen steuert der Möbelbeschläge-Hersteller Hettich mit Timeslot die Entladung des Bandstahls. „Wir haben das System eingeführt, weil wir eine transparente und zuverlässige Planungsgrundlage für unseren Personaleinsatz haben wollten. Dieses Ziel haben wir heute erreicht“, sagt Sascha Colell, Leiter interne Logistik bei Hettich im Werk Kirchlengern. „Ein weiterer Effekt sind die kürzeren Wartezeiten bei der Entladung.“

Coils kommen auf Paletten oder stehend an die Rampen

Die ankommenden Lkw sind mit Coil-Paletten oder stehenden Coils beladen. Für sie stehen aktuell mehrere Rampengruppen bereit, die nach den unterschiedlichen Produkten sortiert sind. Die Fahrer der Lkw buchen ihr Zeitfenster für die Verladung maximal drei bis spätestens einen Tag vorher gegen eine Gebühr von 0,50 Euro über das Internet bei Timeslot. 15 min vor der eigentlichen Entladung muss der Lkw vor Ort sein, damit die Buchung als bestätigt gilt. Die Ware wird sowohl in den Hallen als auch im Hof per Stapler oder Kran entladen. Wer wann wo an der Reihe ist, regelt das Zeitfenstermanagement-System. Auch wie viel Zeit für den Prozess der Entladung benötigt wird, berechnet das System automatisch aufgrund der Anzahl der jeweiligen Ladungsträger. Die Umstellung weiterer Wareneingänge auf Timeslot ist bereits für das Jahr 2014 geplant.

Hettich ist einer der größten Hersteller von Möbelbeschlägen weltweit. Das Familienunternehmen aus Kirchlengern wird heute in der vierten Generation geführt und ist mit mehr als 6000 Mitarbeitern in 38 Tochtergesellschaften und Niederlassungen an Produktionsstandorten in Amerika, Europa und Asien auf dem internationalen Markt vertreten.

(ID:42449344)