Suchen

Telematik Digitale Containerüberwachung geht in Serie

Das Start-up Packwise arbeitet jetzt mit Diehl Connectivity Solutions zusammen, die den Prototypen des „Packwise Smart Cap“ jetzt in die Serienfertigung überführt. Das Plug-and-Play-Gerät kann den Standort von IBC, großen Stahl- und Kunststoffbehältern verfolgen und überwacht zudem deren Füllstand.

Firmen zum Thema

Diehl Connectivity Solutions steht seinen Kunden im Digitalisierungsprozess in jeder Phase zur Seite.
Diehl Connectivity Solutions steht seinen Kunden im Digitalisierungsprozess in jeder Phase zur Seite.
(Bild: D-LIGHT-IMAGING.DE )

Am 11. November haben die Packwise GmbH und die Diehl Connectivity Solutions GmbH einen Vertrag zu ihrer Zusammenarbeit unterzeichnet. Wie es heißt, soll der „Packwise Smart Cap“ für die Containerüberwachung „Anfang 2020 in Serie auf den Markt kommen“. Packwise-Geschäftsführerin Gesche Weger: „Wir kennen die Branche und wollen dort mit unseren Innovationen aktuelle Probleme lösen und neue Chancen für unsere Kunden schaffen.“

Am 11. November haben Packwise und Diehl Connectivity Solutions einen Vertrag zur Zusammenarbeit beider Unternehmen unterzeichnet.
Am 11. November haben Packwise und Diehl Connectivity Solutions einen Vertrag zur Zusammenarbeit beider Unternehmen unterzeichnet.
(Bild: Franka Bruns )

Die Verantwortlichen bei der zum Nürnberger Diehl-Konzern gehörenden Diehl Connectivity Solutions sehen für die Dresdner Entwicklung großes Potenzial in der Logistik. „Gemeinsam mit Packwise erschließen wir ein wegweisendes digitales Geschäftsmodell in der Logistik, das ökologisches Wirtschaften mit handfesten Kostenvorteilen verbindet“, ist Horst Leonberger, Managing Director bei DCS, sicher.

Der „Packwise Smart Cap“ wird weltweit einsetzbar sein und einfach auf den Containern befestigt. Durch die Technik seien in Zukunft neue Geschäftsmodelle denkbar: So zum Beispiel das Nachbestellen von Produkten oder eine vereinfachte Produktionsplanung. Auch ein Pay-per-use-Modell, also das Bezahlen nach tatsächlichem Verbrauch, sei möglich. Zurzeit befinde man sich „mit mehreren Pilotkunden aus der Industrie mit „Packwise Smart Cap“ in der Integrationsphase.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46231611)