Suchen

Mitarbeiterschutz Eine Folie, die die Ansteckungsgefahr senkt

| Redakteur: Gary Huck

In Produktions- und Logistikumgebungen gibt es viele Flächen, die jetzt manuell desinfiziert werden müssen. Mit der Antikeimfolie von Marotech soll das der Vergangenheit angehören.

Firmen zum Thema

Die MT-Grips-Folie kann auch auf unebene Flächen wie Türgriffe aufgetragen werden.
Die MT-Grips-Folie kann auch auf unebene Flächen wie Türgriffe aufgetragen werden.
(Bild: Marotech)

Das Fuldaer Unternehmen Marotech hat eine Antikeimfolie auf den Markt gebracht. Die MT Grips soll die Virenübertragung auf Flächen einschränken.Tests des Eurovir-Hygienelabors ergaben laut Hersteller, dass 80 % der Viren und Keime, die normalerweise auf einer Fläche anhaften würden, auf der Folie nicht haften bleiben. Nach kurzer Zeit wären sogar 99,98 % der Viren und Keime zerstört.

Nach Angaben von Marotech schützt die Folie Flächen bis zu einem Jahr. Sie kann sowohl auf glatten als auch auf dreidimensionalen Oberflächen angebracht werden. Die Folie ist auch als Schutzprodukt bei der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin registriert.

(ID:46920050)