Suchen

Distributionszentren Elsen eröffnet neues Logistikzentrum

| Redakteur: M. A. Benedikt Hofmann

Mit einem Festakt hat die Unternehmensgruppe Elsen ihr neues Multi-User-Warehouse in Neuwied eröffnet. Ab sofort verfügt das Unternehmen über eine Lagerfläche von 4000 m2 sowie ein Block-, Regal- und Zollager.

Firma zum Thema

Thomas Klein (links), CEO der Unternehmensgruppe Elsen, und Nikolaus Roth, Oberbürgermeister von Neuwied.
Thomas Klein (links), CEO der Unternehmensgruppe Elsen, und Nikolaus Roth, Oberbürgermeister von Neuwied.
(Bild: Elsen)

Durch eine zusätzliche Erweiterung erhöht sich die Lagerkapazität zum 1. Januar 2015 auf 6500 m2. Thomas Klein, CEO und Sprecher der Geschäftsführung von Elsen, bekennt sich mit dem neuen Multi-User-Warehouse ausdrücklich zur Region Mittelrhein: „Wir setzen mit dem Umzug in das Lager hier in Neuwied bewusst ein Zeichen. Als mittelständisches Familienunternehmen sind wir in der Region tief verwurzelt.“ Mit dem Ausbau Anfang 2015 sei auch geplant, neue Arbeitsplätze zu schaffen. Bei der offiziellen Eröffnung würdigte der Oberbürgermeister von Neuwied, Nikolaus Roth, die Aktivitäten von Elsen. Stellvertretend für die Stadt überreichte er das Neuwieder Wappen an Thomas Klein.

Lebensmittelindustrie als neues Geschäftsfeld

Zu den Besuchern bei Elsen gehörten auch mehrere Kunden, die sich die Räumlichkeiten vor Ort zeigen ließen. Am neuen Standort bietet das Unternehmen seinen Kunden zudem mehrere Mehrwertdienstleistungen an. „Auf Wunsch übernimmt unser qualifiziertes Fachpersonal Tätigkeiten wie Kommissionieren, Umpacken oder Konfektionieren“, betont Klein. Aktuell läuft zudem die Zertifizierung nach dem International Food Standard (IFS). Während das Unternehmen in Neuwied bislang hauptsächlich einen Kundenstamm aus dem Automotive-Sektor bedient, können demnächst auch Kunden aus der Lebensmittelindustrie betreut werden. Gegenwärtig verfügt das Multi-User-Warehouse über Zertifizierungen nach AEO-F sowie DIN EN ISO 9001:2008.

(ID:43107077)