Suchen

Logistikimmobilien EPG macht fifty-fifty in Aachen

50 % der geplanten Fläche des neuen vierstöckigen Bürogebäudes, das Ehrhardt + Partner (EPG) in Aachen hinstellt, sollen dem Eigenbedarf dienen. Die andere Hälfte kann ab dem zweiten Quartal 2021 gemietet werden.

Firmen zum Thema

Der Bau des 5000 m² großen Tivoli Innovation Center (TIC) schreitet unaufhaltsam voran.
Der Bau des 5000 m² großen Tivoli Innovation Center (TIC) schreitet unaufhaltsam voran.
(Bild: EPG)

Logistiklösungen von EPG reichen vom Lager über die Straße bis hin zum Ground- und Cargo-Handling an Flughäfen. Das in Boppard-Buchholz ansässige Unternehmen arbeitet mittlerweile mit über 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an 17 Standorten. Direkt neben der legendären Heimspielstätte der Alemannia Aachen, dem Tivoli, lässt EPG derzeit ein Gebäude mit insgesamt 5000 m² hochziehen – 2500 m² davon sollen für den Eigenbedarf genutzt werden.

Hightech- und IT-Firmen gern gesehen

Das aktuell genutzte Gebäude für die Niederlassung in Würselen am Aachener Kreuz war zu klein geworden und wird demnächst komplett in das neue Tivoli Innovation Center (TIC) von Ehrhardt + Partner verlagert. Dort werden künftig insbesondere die EPG-Unternehmensbereiche „Voice Solutions“ und „Logistics Solutions“ ihren Sitz haben. Wie das Unternehmen mitteilt, gehören zu seinen Kunden große Handelsketten, Automobilhersteller und deren Zulieferer sowie Logistikdienstleister und Flughäfen.

Die noch freie andere Hälfte des TIC, also zwei Etagen, können ab dem zweiten Quartal 2021 gemietet werden – vollständig oder in der kleinsten Einheit zum je 600 m². EPG schielt dabei vorzugsweise auf Hightech- oder IT-Unternehmen, um gemeinsam Synergien nutzen zu können. Insgesamt wird das Tivoli Innovation Center Platz für circa 310 Arbeitsplätze bieten, wovon Ehrhardt + Partner rund 200 belegen wird. Wenn alles planmäßig verläuft, wird am 3. September 2020 Richtfest gefeiert.

(ID:46750494)