Suchen

Fördertechnik Gössling verstärkt Geschäftsführung

Die Dr. Ing. Gössling Maschinenfabrik GmbH aus dem niederrheinischen Schwermbeck hat sich personell verstärkt: Thomas Grafen und Dr.-Ing. Frank Will wurden kürzlich neu in die Geschäfsführung berufen.

Firmen zum Thema

Erweiterte Führungsmannschaft (v.l.): Dr. Manfred Gössling (Inhaber), Dr. Frank Will (techn. GF), Dipl.-Volksw. Thomas Grafen (kfm. GF) sowie Werner Völlings (kfm. GF).
Erweiterte Führungsmannschaft (v.l.): Dr. Manfred Gössling (Inhaber), Dr. Frank Will (techn. GF), Dipl.-Volksw. Thomas Grafen (kfm. GF) sowie Werner Völlings (kfm. GF).
(Bild: Gössling)

Gössling liefert fördertechnische Anlagen sowie Automations- und Handhabungseinrichtungen für die verarbeitende Industrie. Produziert wird am Stammsitz in Schermbeck sowie in einem Tochterunternehmen in den USA. Kernprodukte des Unternehmens in der Metallverarbeitung sind Scharniergurt- und Drahtgurtförderer, Magnetrutschförderer, Hub- und Kippeinrichtungen, Entölungs-Zentrifugen sowie Speicher-, Zuführ- und Sortiersysteme für Massenteile. Daneben werden fördertechnische Sonderlösungen für vielfältige Einsatzbereiche geliefert, in denen zum Beispiel Schüttgüter, Heißteile, Späne, Stanzschrott oder Schmiedeteile im Produktionsprozess gefördert oder verfahrenstechnisch behandelt werden müssen.

Strategische Vorbereitung auf den Generationswechsel bei Gössling

Seit der Gründung vor mehr als 40 Jahren vollständig in Familienbesitz, bereitet sich das Unternehmen auf den Generationswechsel vor. Der auch künftig als kaufmännischer Geschäftsführer tätige Werner Völlings bekommt Verstärkung durch die beiden weiteren Geschäftsführer Thomas Grafen im kaufmännischen Bereich und Dr.-Ing. Frank Will, der alle technischen Belange des Unternehmens verantwortet. Grafen ist bereits seit fünf Jahren im Unternehmen tätig, zuletzt als Einkaufsleiter. Dr. Will ist seit 15 Jahren in verschiedenen technischen Leitungsfunktionen der Fördertechnik verbunden, zuletzt als Entwicklungsleiter der Beumer Maschinenfabrik.

Dr.-Ing. Manfred Gössling, Gründer und Inhaber des Unternehmens, steht weiterhin beratend zur Verfügung. Mit der gestärkten Führungsmannschaft will man die Marktbearbeitung in Wachstumsregionen stärken, die eigenen Kapazitäten weiter ausbauen und in die Weiterentwicklung der Produktpalette investieren, heißt es in einer Pressemeldung.

(ID:38292980)