Suchen

Jubiläum Hans-Georg Geis feiert 70. Geburtstag

Am 14. August 2011 wurde Hans-Georg Geis 70 Jahre. Zusammen mit seinem Bruder Wolfgang Geis ist Hans-Georg Geis geschäftsführender Gesellschafter der weltweit tätigen Geis-Gruppe. Anlässlich seines runden Geburtstags gab er ein großes Fest, verzichtete jedoch gleichzeitig auf Geburtstagsgeschenke.

Firmen zum Thema

Scheckübergabe (v.l.n.r.): Prof. Dr. Hermann Schönauer (Rektor der Diakonie Neuendettelsau), Jubilar Hans-Georg Geis und Prof. Dr. Wolfram Scheurlen (leitender Arzt der Cnopf‘schen Kinderklinik). Bild: Geis
Scheckübergabe (v.l.n.r.): Prof. Dr. Hermann Schönauer (Rektor der Diakonie Neuendettelsau), Jubilar Hans-Georg Geis und Prof. Dr. Wolfram Scheurlen (leitender Arzt der Cnopf‘schen Kinderklinik). Bild: Geis
( Archiv: Vogel Business Media )

Statt der üblichen Geschenke überreichte Geis der Cnopf‘schen Kinderklinik in Nürnberg eine Spende für die Behandlung schwerstkranker Kinder und Jugendlicher: Er rundete die Spenden seiner Festgäste auf 25.000 Euro auf.

Spende leistet Beitrag zur verbesserten Behandlung Schwerstkranker

Charity Golf Turnier und Gala-Dinner – zu seinem Ehrentag begrüßte Hans-Georg Geis rund 300 Gäste, darunter Joachim Hermann, Bayerischer Staatsminister des Innern. Im Zuge der Geburtstagseinladung bat Geis um Spenden für ein Projekt der Cnopf’schen Kinderklinik in Nürnberg zur ambulanten Palliativversorgung schwerstkranker Kinder und Jugendlicher.

Noch während des Festes überreichte Hans-Georg Geis den Scheck an Prof. Dr. Wolfram Scheurlen, den leitenden Arzt der Cnopf’schen Kinderklinik, und Prof. Dr. Hermann Schönauer, Rektor der Diakonie Neuendettelsau, die Träger des Krankenhauses ist. „Es ist mir ein großes Anliegen, den jungen Patienten zu helfen“, sagt Hans-Georg Geis. „Deshalb möchte ich mich bei allen meinen Geburtstagsgästen ganz herzlich für ihre großzügige Unterstützung bedanken. Sie haben damit einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Behandlungsmöglichkeiten geleistet.“

Geis-Geschäftsbereich Logistics Services wächst stark

Für Innovationen immer offen, forcierte Hans-Georg Geis die Entwicklung des 1948 durch seinen Vater Hans Geis gegründeten Unternehmens zu einem globalen Full-Service-Logistikdienstleister mit rund 3500 Mitarbeitern an europaweit 87 eigenen Netzwerk- und Logistikstandorten. 2010 erzielte die Geis-Gruppe einen Umsatz von 631 Mio. Euro. 2011 wurde Geis mit dem Bayerischen Qualitätspreis ausgezeichnet.

In der Metropolregion Nürnberg ist das Unternehmen bereits seit 50 Jahren vertreten – mittlerweile an neun Standorten. Hans-Georg Geis lebt seit 30 Jahren in Nürnberg und treibt von hier aus insbesondere den Ausbau des stark wachsenden Geschäftsbereiches Logistics Services voran.

(ID:381672)