Suchen

Auszeichnung Hellmann wird „Digitaler Ort Niedersachsens“

| Redakteur: Gary Huck

Am 1. Oktober 2019 erhielt Hellmann World Logistics vom Staatssekretär für Digitales des Landes Niedersachsen, Stefan Muhle, die Auszeichnung „Digitaler Ort Niedersachsens“.

Firmen zum Thema

Stefan Muhle, Staatssekretär für Digitales in Niedersachsen (Zweiter v. l.), überreichte die Auszeichnung an Vertreter von Hellmann World Logistics.
Stefan Muhle, Staatssekretär für Digitales in Niedersachsen (Zweiter v. l.), überreichte die Auszeichnung an Vertreter von Hellmann World Logistics.
(Bild: Hellmann)

Im Rahmen dieser Initiative werden Unternehmen und Institutionen, deren Engagement bei der Digitalisierung in Niedersachsen als besonders gelungen angesehen werden kann, als digitale Orte ausgezeichnet. Hellmann erhielt die Ehrung für ihr Produkt „Smart Visibility“. „Es ist beeindruckend zu sehen, wie auch niedersächsische Unternehmen den digitalen Wandel international mitgestalten. So tragen sie dazu bei, den Wirtschaftsstandort Niedersachsen zu stärken“, sagt Stefan Muhle, Staatssekretär für Digitales in Niedersachsen. „Letztlich entstehen so auch die Arbeitsplätze der Zukunft.“

Bei dem Produkt, für das Hellmann ausgezeichnet wurde, handelt es sich um ein Trackingsystem. Laut Unternehmen werden zu transportierenden Waren Sender beigelegt, die ihre Position an einen Server weiterleiten. Über eine Website habe der Kunde die Möglichkeit, eine Sendung entlang der gesamten Lieferkette nachzuverfolgen. Das System liefere aber nicht nur Positionsdaten, zusätzlich können auch Informationen zu Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Erschütterung, Lichteinfall, Türöffnung und Abweichungen vom Zeitplan abgerufen werden. „Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung, denn das Thema Digititalisierung ist für die Logistikbranche und damit auch für Hellmann von zentraler strategischer Bedeutung“, so Stefan Borggreve, Chief Digital Officer bei Hellmann.

Für die Auszeichnung „Digitaler Ort Niedersachsens“ können sich Schulen, Hochschulen, Forschungseinrichtungen, Start-ups, KMUs, caritative Organisationen sowie Industrie- und Handwerksbetriebe bewerben. Die Institutionen, die die Ehrung 2019 erhalten haben, werden auf der Techtide am 3. und 4. Dezember 2019 auf dem Messegelände Hannover vorgestellt.

(ID:46167249)