Massenabwicklung Hermes Germany baut neues Logistikzentrum bei Dresden

Quelle: Pressemitteilung von Hermes Germany

Anbieter zum Thema

In Thiendorf, knapp 30 Kilometer nördlich von Dresden, baut der Paketdienstleister Hermes ein neues Sortier- und Verteilzentrum auf einer Gesamtfläche von rund 68.500 Quadratmetern.

Rund 200.000 Sendungen am Tag sind drin! So wird das neue Hermes-Sortier- und -Verteilzentrum, das soeben in Thiendorf bei Dresden gebaut wird, einmal aussehen. Bis zum Weihnachtsgeschäft in diesem Jahr soll es aktionsfähig sein.
Rund 200.000 Sendungen am Tag sind drin! So wird das neue Hermes-Sortier- und -Verteilzentrum, das soeben in Thiendorf bei Dresden gebaut wird, einmal aussehen. Bis zum Weihnachtsgeschäft in diesem Jahr soll es aktionsfähig sein.
(Bild: Hermes / Formfest)

Der Betriebsstart des Logistik-Centers Dresden in Thiendorf ist zum Weihnachtsgeschäft 2023 geplant, wie es heißt. Es gilt als strategisch wichtiger Knotenpunkt. Die Bauarbeiten laufen bereits. Der von der Bremer Unternehmensgruppe Peper & Söhne projektierte und in Zusammenarbeit mit der Goldbeck Nord GmbH realisierte Neubau wird unter Volllast über 200.000 Sendungen am Tag verarbeiten können, wie Hermes betont. Zum Start seien aber zunächst nur 60.000 Sendungen am Tag geplant. Rund 100 Beschäftigte sollen sich dann um den reibungslosen Ablauf an dem Hochleistungs-Logistikstandort kümmern. Hermes weist nicht zuletzt auf das Nachhaltigkeitskonzept des Neubaus hin. Es umfasst außer einem Gold-Zertifikat der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e. V. (DGNB) eine Photovoltaikanlage, welche die Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge mit Strom versorgen wird. Auch eine Dachbegrünung wird es geben.

Hermes-Richtfest am 12. Januar 2023 (v.l.): Christoph S. Peper (Geschäftsführer der Peper & Söhne Unternehmensgruppe GmbH), Dirk Mocker (Bürgermeister der Gemeinde Thiendorf) und Marco Schlüter (Chief Operations Officer der Hermes Germany GmbH) mit einer Visualisierung des entstehenden Logistik-Centers.
Hermes-Richtfest am 12. Januar 2023 (v.l.): Christoph S. Peper (Geschäftsführer der Peper & Söhne Unternehmensgruppe GmbH), Dirk Mocker (Bürgermeister der Gemeinde Thiendorf) und Marco Schlüter (Chief Operations Officer der Hermes Germany GmbH) mit einer Visualisierung des entstehenden Logistik-Centers.
(Bild: Hermes Germany / A. Müller)

Infrastrukturell günstig gelegener Hermes-Standort

Die Standortwahl geschah nicht zufällig, denn der Neubau ist durch seine Nähe zu Dresden und Leipzig sowie zur A13 und der Bundesstraße 98 verkehrsgünstig gelegen, sodass mit Betriebsstart bereits mehrere Gebiete im Großraum Dresden von dort aus beliefert werden können. Das Herzstück des Standortes wird eine circa 8.850 Quadratmeter große Logistikhalle mit Hochleistungs-Förder- und -Sortiertechnik sein, die zu Beginn 15.000 Sendungen in der Stunde verarbeiten kann. Nach einem geplanten Ausbau werden es bis zu 25.000 Sendungen pro Stunde sein, wie Hermes anmerkt. Zusätzlich entstehen auf dem Grundstück ein Büro- und Sozialtrakt sowie ein Pförtnergebäude, in dem sich ein Hermes-Paketshop befinden wird. Direkt ab Betriebsstart sollen täglich um die 15 Touren vom Logistikstandort aus in die Region gefahren werden, darunter auch elektrisch betriebene.

Umweltschonend die letzte Meile meistern

Um die letzte Meile auf dem Weg zu den Paketempfängern immer nachhaltiger zu absolvieren, arbeite Hermes Germany übrigens kontinuierlich an der Elektrifizierung der Fahrzeugflotte. Entsprechend werde auch am neuen Verteilzentrum bei Dresden die Ladeinfrastruktur konsequent mitgedacht. Die Stromversorgung von bis zu 40 geplanten Ladepunkten für E-Fahrzeuge wird über eine etwa 3.100 Quadratmeter messende Photovoltaikanlage erfolgen. Alle weiteren Dächer der Verwaltungsgebäude erhielten die bereits erwähnte Begrünung.

(ID:48998232)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung