Güterverkehr

In 15 Tagen von Zhengzhou nach Hamburg

| Redakteur: Victoria Sonnenberg

Jungfernfahrt in nur 15 Tagen: Erster Güterzug aus Zhengzhou ist in Hamburg eingetroffen.
Jungfernfahrt in nur 15 Tagen: Erster Güterzug aus Zhengzhou ist in Hamburg eingetroffen. (Bild: Deutsche Bahn AG)

Im Auftrag der Stadtverwaltung von Zhengzhou ist DB Schenker Logistikpartner bei der ersten Güterzugfahrt aus der zentralchinesischen Metropole nach Hamburg. Die Jungfernfahrt dauerte 15 Tage.

Organisiert wurde die Fahrt von der Hafenentwicklungsgesellschaft in Zhengzhou. Der mit 51 Containern beladene Zug ist am Freitag im Umschlagbahnhof in Hamburg-Billwerder eingetroffen. DB Schenker kümmert sich um alle Abläufe und Logistik-Dienstleistungen außerhalb Chinas. „Der wachsende chinesische Warenverkehr, zusammen mit der anhaltenden Verlagerung von produktionsintensiven Industrien ins chinesische Hinterland, bietet viel Potenzial. DB Schenker hat dafür in Asien eine exzellente Startposition“, sagte der DB-Vorstandsvorsitzende Dr. Rüdiger Grube anlässlich der Ankunft des Zuges in Hamburg.

Zhengzhou gilt als wichtiger Verkehrsknotenpunkt

Zhengzhou, die Hauptstadt der Provinz Henan, hat fast 9 Mio. Einwohner und gilt als Industriezentrum und wichtiger Verkehrsknotenpunkt. Als erster internationaler Logistikdienstleister nutzte DB Schenker die neue Verbindung für verschiedene Kunden aus Handel und Industrie. Schon seit drei Jahren ist DB Schenker regelmäßig zwischen China und Deutschland mit Zügen unterwegs; in den vergangenen zwei Jahren wurden mehr als 300 Güterzüge von und nach China auf die Reise geschickt. DB Schenker Logistics ist in China seit Jahrzehnten präsent und verfügt dort über ein dichtes Netz von Standorten in allen wichtigen Wirtschaftsregionen.

10.214 km in 15 Tagen

Insbesondere die relativ kurze Fahrzeit aus dem chinesischen Landesinneren, die Ankunft mitten in Europa und die Möglichkeit, Container von hier aus rasch und sicher weiter zu verteilen, sprechen für das Angebot von DB Schenker. Der Zug aus Zhengzhou absolvierte die 10.214 km lange Strecke durch China, Kasachstan, Russland, Weißrussland und Polen nach Deutschland in einer Rekordzeit von nur 15 Tagen.

2008 erreichte ein erster Güterzug aus Peking Hamburg

DB Schenker verfügt über langjährige Erfahrung auf der euro-asiatischen Route. Schon 1973 reiste ein erster Container auf der Transsibirischen Eisenbahn. 2008 erreichte ein erster Güterzug aus Peking die Hansestadt Hamburg. Und seit 2011 bietet DB Schenker regelmäßige wöchentliche Ganzzugverkehre zwischen China und Deutschland an. Die Kunden kommen hauptsächlich aus der Automobil- und Elektronikindustrie.

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Erfolgreich mit Industrie 4.0

Smart Factory

Wir zeigen, worauf es auf dem Weg zur Smart Factory ankommt. Mit Erklärungen, Praxisbeispielen und Dos and Don'ts. lesen

Lademittel digital verwalten

Behältermanagement im Cloud-Netzwerk:Einfach digital gedacht

Wie sich Digitalisierung in der Lademittelverwaltung nutzen lässt, einen Großteil der manuellen Aufwände eliminiert und dabei unternehmensübergreifend Transparenz schafft, erfahren Sie in diesem Whitepaper. lesen

Digitale Transformation

Wie fit ist Ihr Unternehmen?

Wie fit ist Ihr Unternehmen für die digitale Transformation. Machen Sie den Digitalisierungs-Schnellcheck und finden Sie heraus, wie gut Ihr Unternehmen hinsichtlich digitaler Technologien, Prozesse, Angebote und Denkweisen aufgestellt ist. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42248832 / Distributionslogistik)