Suchen

Awards Jungheinrich für Virtual-Reality-Training ausgezeichnet

| Redakteur: Sebastian Hofmann

Der Staplerbauer Jungheinrich hat einen Immersive Learning Award gewonnen. Ausgezeichnet wurde ein Ausbildungskonzept, das auf dem Einsatz von VR-Anwendungen basiert.

Firmen zum Thema

Für sein Virtual-Reality-Trainingsangebot ist Jungheinrich mit einem Immersive Learning Award ausgezeichnet worden.
Für sein Virtual-Reality-Trainingsangebot ist Jungheinrich mit einem Immersive Learning Award ausgezeichnet worden.
(Bild: Jungheinrich)

Die Jury des Immersive Learning Awards 2018 hat Jungheinrich mit einem Preis in der Kategorie „Customer Project“ ausgezeichnet. Prämiert wurde das Virtual-Reality-Trainingskonzept zur Aus- und Weiterbildung von Kundendiensttechnikern. Mithilfe der VR-Anwendung können Mitarbeiter verschiedene Einsatzszenarien durchspielen und Arbeitssituationen detailliert erleben.

„Während des Trainings vergessen unsere Kursteilnehmer völlig, dass sie sich in einer virtuellen Umgebung befinden“, erklärt Thomas Diwan, Leiter des Jungheinrich Training Center. „Handgriffe, die vorher im VR-Training gelernt wurden, werden später in der realen Anwendung deutlich besser und mit viel geringeren Fehlerquoten ausgeführt.“ Man überlege deshalb, das Angebot deutlich auszuweiten.

Hier gibt's weitere Beiträge zu Jungheinrich!

(ID:45402466)