Suchen

Schlepper Jungheinrich mit bequemen Schleppern auf der Inter Airport Europe

| Redakteur: Victoria Sonnenberg

Auf der vom 8. bis zum 11. Oktober 2013 in München stattfindenden Fachmesse Inter Airport Europe präsentiert Jungheinrich einen neuen Schlepper, der speziell für den Einsatz auf langen Strecken im Innen- und Außenbereich konzipiert wurde.

Firmen zum Thema

Der neue Schlepper bewährt sich insbesondere auf langen Strecken. Das Fahrzeug wurde sowohl für die Beförderung von Personen als auch für den Transport von Kleinteilen entwickelt.
Der neue Schlepper bewährt sich insbesondere auf langen Strecken. Das Fahrzeug wurde sowohl für die Beförderung von Personen als auch für den Transport von Kleinteilen entwickelt.
(Bild: Jungheinrich)

Der neue Jungheinrich-Schlepper vom Typ EPS 110 bewährt sich insbesondere auf langen Strecken und wurde sowohl für die Beförderung von Personen als auch für den Transport von Kleinteilen entwickelt. „Lange Strecken auf Flughäfen, aber auch auf Messen und Fabrikgeländen sowie in Industriehallen können so effizient bewältigt werden“, sagt Oliver Rosenthal, Produktmanager Schlepper bei Jungheinrich. Mit einer optional erhältlichen Plattform ist das Gerät auch für den Warentransport, speziell von Kleinteilen, geeignet. Das Fahrzeug ist für eine Anhängelast von 1000 kg ausgelegt.

Hoher Wirkungsgrad bei niedrigem Energieverbrauch

Der neue Schlepper ist – wie alle Elektrofahrzeuge von Jungheinrich – mit der aktuellsten Drehstromtechnik ausgestattet. Er besitzt einen hohen Wirkungsgrad bei einem konstant niedrigen Energieverbrauch „und ist für intensive Einsätze bestens geeignet“, so Rosenthal weiter. Mit dem EPS 110 können Fahrgeschwindigkeiten von bis zu 14 km/h erreicht werden. Der Schlepper besitzt eine generatorische Bremse. Oliver Rosenthal: „Dadurch fließt bei der Rücknahme der Fahrgeschwindigkeit automatisch Energie zurück in die Batterie.“

Ergonomie sichert angenehme Bedienung

Die Themen Sicherheit und Ergonomie wurden bei der Konzeption des neuen Schleppers groß geschrieben. So absorbiert eine gefederte Plattform Stöße und Unebenheiten im Boden. Die Vollgummibereifung des Fahrzeugs trägt darüber hinaus zu einer erschütterungsfreien Fortbewegung bei. Eine spezielle Gummimatte sorgt zudem für Rutschfestigkeit beim Personentransport. Der EPS 110 ist mit einem ergonomisch konzipierten Multifunktionsdeichselkopf ausgerüstet. „Seine Funktionen sind deutlich gekennzeichnet“, erläutert Rosenthal, „was eine angenehme, intuitive und vor allem sichere Bedienung sicherstellt.“

(ID:42348692)