Suchen

Zugangstechnik Komplettlösung für digitalisierte Türen

| Redakteur: Gary Huck

Novoferm und Kiwi haben im Rahmen ihrer Zusammenarbeit ein erstes Projekt abgeschlossen. Die nächste Kooperation im Bereich Smart Door ist auch schon geplant.

Firmen zum Thema

beim ersten Projekt von Kiwi und Novoferm wurden Tore für Sammel- und Tiefgaragen digitalisiert.
beim ersten Projekt von Kiwi und Novoferm wurden Tore für Sammel- und Tiefgaragen digitalisiert.
(Bild: Novoferm )

Ziel der Kooperation des Systemanbieters für Tür- und Torlösungen, Novoferm, und des Anbieters für Schlüssellose Zugangssysteme, Kiwi, ist es digitale Tor- und Türlösungen zu schaffen, die dann als Komplettpaket angeboten werden. Das erste gemeinsame Projekt ist nun abgeschlossen. Dabei wurden Novoform-Tore für Sammel- und Tiefgaragen mit der Kiwi-Zugangstechnologie ausgestattet.

Das nächste Projekt im Rahmen der Kooperation ist auch schon geplant. Das digitale Schließsystem soll zukünftig auch in die Multifunktions-Stahltüren des Systemanbieters integriert werden. Mit dem System ist nicht nur der schlüssellose Zugang möglich, Zutrittsberechtigungen können auch über ein Portal zentral verwaltet werden. „Türen und Tore bereits ab Werk mit einem digitalen Schließsystem anzubieten, ist eine konsequente Fortführung unseres Weges“, sagt Karsten Nölling, Geschäftsführer von Kiwi. „Nachdem viele Wohnungsunternehmen ihre vorhandenen mechanischen Schließsysteme durch unsere digitale Lösung ersetzt haben, bieten wir nun gemeinsam Komplettlösungen an.“

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46313671)