Suchen

Telematik Kooperation soll Sprit und CO2 sparen

Tomtom Telematics und Shell kooperieren, um in Europa eine Kraftstoffmanagementlösung für Unternehmen an den Start zu bringen. Der neue Service basiert auf der Flottenmanagementplattform Webfleet von Tomtom und den Dienstleistungen von Shell zur Kraftstoffverwaltung.

Firmen zum Thema

Unterzeichnen den Kooperationsvertrag (v.l.): Shell-Marketing-Manager Andreas Lips und Thomas Schmidt, Managing Director Tomtom Telematics.
Unterzeichnen den Kooperationsvertrag (v.l.): Shell-Marketing-Manager Andreas Lips und Thomas Schmidt, Managing Director Tomtom Telematics.
(Bild: Tomtom Telematics )

Als Ergebnis dieser Vereinbarung wird Tomtom Telematics einen Service anbieten, der Euroshell-Tankkarten für Geschäftskunden in dessen Webfleet-Plattform integriert. Tankbelege und andere Informationen zum Kraftstoffmanagement sollen so in einem System für Kunden verfügbar gemacht werden. „Tomtom Telematics unterstützt Firmenflotten mit seinem umfassenden Portfolio und seinen hohen Leistungsstandards dabei, ihre Kraftstoffeffizienz zu verbessern. Dies entspricht den Erwartungen der Shell-Kunden“, sagt Thomas Schmidt, Managing Director von Tomtom Telematics. Parminder Kohli, General Manager Business Development bei Shell Commercial Fleet, ergänzt: „Mit dieser Kooperation erhalten Unternehmen eine Komplettlösung, die eine der umfassendsten Telematikanwendungen mit dem Tankkarten-Know-how von Shell und einem der größten Tankstellennetzwerke in Europa kombiniert.“

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43714715)