Suchen

Kommissionierwagen Lithium-Ionen-Akku sorgt für Ausdauer

Ausdauernd und ergonomisch kommt der neue Kommissionierwagen KT3 „drive“ von Wanzl daher. Für mehr Ergonomie beim Kommissionieren sorgt das mittige fünfte Rad mit elektrischem Antrieb und neuer Griffeinheit.

Firmen zum Thema

Der neue Kommissionierwagen KT3 „drive“ mit Sonderausstattung.
Der neue Kommissionierwagen KT3 „drive“ mit Sonderausstattung.
(Bild: Wanzl)

Der neue Kommissionierwagen KT3 „drive“ mit mobiler Power ist ein ausdauernder Transportmeister, der schwere Ladung weitgehend ohne eigene Körperkraft befördert. In der Nabe des fünften Rades unterhalb der Wagenmitte ist ein leistungsstarker elektrischer Antrieb verbaut. Die innovative, patentgeschützte Antriebseinheit steht für spielend leichtes Fahren, hohe Spurtreue und hervorragende Manövrierfähigkeit bei geringem Kraftaufwand, wo das Unternehmen. Selbst in beladenem Zustand ist der Wagen auf der Stelle um 360° drehbar. Leistungsstarke Lithium-Ionen-Akkus versorgen die Antriebseinheit konstant mit Strom. Je nach gewünschter Betriebsdauer und erforderlicher Energie bietet Wanzl zwei Ausführungen mit 10 Ah und 20 Ah an. Die neuen, langlebigen Akkus mit integriertem Batteriemanagementsystem sind durch ihre höhere Energiedichte deutlich kleiner und wiegen weniger als die Vorgängermodelle auf Blei-Gel-Basis. Auf Wunsch informiert eine im Griff integrierte Anzeige den Kommissionierer in Echtzeit per Mikrocontroller über die aktuelle Akku-Leistung und die verbleibende Betriebsdauer.

Nach drei Stunden Aufladen wieder einsatzbereit

Der Ladevorgang selbst erfolgt schnell und einfach: den Akku am praktischen Haltegriff entnehmen und an das mikroprozessorgesteuerte Ladegerät in kompakter, Platz sparender Bauweise anschließen. Der gesamte Ladevorgang inklusive Spannungsverlauf wird permanent überwacht, ein Überladen wird garantiert verhindert. Die LED-Anzeige gibt Auskunft über den aktuellen Ladestatus der Batterie. Bereits nach drei Stunden Ladezeit ist der 10-Ah-Akku wieder betriebsbereit für die anstehenden Kommissioniervorgänge.

Bedient wird der elektrische Antrieb komfortabel über eine multifunktionale Griffeinheit. Neu ist die optionale Deichselfunktion zum Auf- und Abklappen, exakt einstellbar auf die gewünschte Greifhöhe fürs perfekte, ergonomische Manövrieren. Die Geschwindigkeit lässt sich über einen im Griff integrierten Kippschalter in zwei Grundstufen mit maximal 5,5 oder 2,8 km/h voreinstellen. Innerhalb der beiden Grundvarianten ist eine stufenlose Temporegulierung in Vorwärts- und Rückwärtsrichtung per Schaltwippe möglich.

(ID:43929253)