Ladungsträgermanagement

Logistik-App soll vor Millionenschäden schützen

| Redakteur: Bernd Maienschein

Eine App von Poolynk im Bereich Ladungsträgermanagement will die Transportlogistik um einen Meilenstein voranbringen.
Eine App von Poolynk im Bereich Ladungsträgermanagement will die Transportlogistik um einen Meilenstein voranbringen. (Bild: Poolynk)

Ob Container, Europaletten, Obst- und Gemüseboxen oder rote Fleischkästen – jährlich verschwinden Tausende von ihnen, gehen verloren oder kaputt. Poolynk will diesem Umstand und auch Diebstählen jetzt mit einer App entgegentreten, mit deren Hilfe man Ladungsträger in Echtzeit verfolgen kann.

Versender von Waren, wie beispielsweise Großbäckereien oder Fleischereien, Transportunternehmen und Empfänger, wie Supermärkte und Großhändler, können ganz einfach mit der neuen Poolynk-App nachvollziehen, wer von wem wie viel Leergut zurück bekommt oder es schuldet.

Kostenlose App für Smartphone und Tablet

Die App kann jeder, der mit Ladungsträgern zu tun hat, kostenlos auf sein Smartphone oder Tablet laden. Ein viertel Cent kosten dann die Verfolgung pro Kiste.

„Die App lohnt sich in jedem Fall“, sagt Stephan Collisi, einer der drei Unternehmensgründer von Poolynk. „Logistikunternehmen geben für unseren Service nur einen Bruchteil von dem aus, was sie monatlich berappen müssen, wenn Ladungsträger verschwinden.“ Collisis Einschätzungen zufolge verliert eine mittelgroße Spedition alleine durch den Diebstahl von Europaletten zwischen 60.000 und 300.000 Euro im Jahr.

Weitere Informationen zum Thema:

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Kameras im Logistikzentrum

Europäische DS-GVO und die Videoüberwachung

Weil sich die Beschäftigten einer Videoüberwachung im Arbeitsumfeld kaum entziehen können, sind an deren Zulässigkeit besonders hohe Anforderungen zu stellen. Hier erfahren Sie, was zu beachten ist. lesen

Technologietrends 2018

Die Top Technologietrends für 2018 in der Industrie - Teil 2

In den schnelllebigen Zeiten der Digitalisierung ist es häufig schwer, am Puls der Zeit zu bleiben. Lesen Sie jetzt, welche weiteren 7 Trends dieses Jahr im Fokus der Industrie stehen. lesen

Gehaltsreport IT und Industrie 2018

Verdienen Sie genug? Der große Gehaltsreport IT & Industrie

Was verdienen Arbeitnehmer in den unterschiedlichen Branchen konkret? In welchem Bundesland sind die Unternehmen besonders spendabel? Wie viele Wochenarbeitsstunden werden geleistet und wie zufrieden sind die Mitarbeiter? Wir haben nachgefragt. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45005604 / IT)