Distribution

Logistik für mehr Licht

| Redakteur: Robert Weber

Noch schneller: Die neuen Ausgangsrampen erhöhen die Effizienz der Logistik.
Noch schneller: Die neuen Ausgangsrampen erhöhen die Effizienz der Logistik. (Bild: Paulmann)

Der Lampen- und Leuchtenhersteller Paulmann hat die Logistik auf insgesamt 18 Versand- und Paketrampen erweitert. Das Unternehmen investierte rund 1,5 Mio. Euro in das Projekt. Das Ziel: Die Prozesskette zum Handel weiter zu optimieren. Witron und Dematic sind Zulieferer.

Ein Jahr nach dem ersten Spartenstich nimmt Paulmann acht neue Ausgangsrampen in den Betrieb. Kundenspeziellen Anforderungen, wie beispielsweise individuelle Frachtführerwahl, Cross Docking (vorkommissionierte Zentrallagerbelieferung) oder Palettenlieferung, wird Paulmann dadurch gerecht. Darüber hinaus erfüllt der Hersteller, auch die Anforderungen der internationalen Märkte. Gegenüber MM Logistik erklärte eine Sprecherin: „Die Software liefert Witron und die Fördertechnik verantwortet Dematic“.

Das Lager des Kunden

Die Entwicklung der letzten zehn Jahre verdeutlicht die zukunfts- und expansionsorientierte Unternehmensausrichtung: Paulmann hat die Versandanzahl um rund 40% auf 635.000 Pakete gesteigert. Mit einem Sortiment aus 2500 Lampen und Leuchten erzielt Paulmann eine Lieferquote von über 95% und versteht sich als „Lager des Kunden“. Insgesamt ist hierfür eine Logistikfläche von 15.000 m² mit zwei Kommissionierhallen und einem vollautomatischen Hochregallager mit 9500 Palettenplätzen vorhanden. Stündlich können bis zu 450 Pakete gepackt werden.

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Erfolgreich mit Industrie 4.0

Smart Factory

Wir zeigen, worauf es auf dem Weg zur Smart Factory ankommt. Mit Erklärungen, Praxisbeispielen und Dos and Don'ts. lesen

Lademittel digital verwalten

Behältermanagement im Cloud-Netzwerk:Einfach digital gedacht

Wie sich Digitalisierung in der Lademittelverwaltung nutzen lässt, einen Großteil der manuellen Aufwände eliminiert und dabei unternehmensübergreifend Transparenz schafft, erfahren Sie in diesem Whitepaper. lesen

Digitale Transformation

Wie fit ist Ihr Unternehmen?

Wie fit ist Ihr Unternehmen für die digitale Transformation. Machen Sie den Digitalisierungs-Schnellcheck und finden Sie heraus, wie gut Ihr Unternehmen hinsichtlich digitaler Technologien, Prozesse, Angebote und Denkweisen aufgestellt ist. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 35216840 / Distributionslogistik)