Suchen

Lagertechnik Luftreiniger für staubfreie Logistik

Redakteur: Robert Weber

Ungefilterte Luftzufuhr, Dieselruß, Gummi- und Papierabrieb - eine hohe Staubbelastung kann besonders in Logistikzentren Kosten verursachen. Unreine Luft belastet die technische Ausstattung jeder Produktions- und Lagerhalle ebenso wie die Gesundheit der Mitarbeiter. Ein neuer Luftreiniger soll Abhilfe schaffen.

Firmen zum Thema

Keine Chance für Staub. Lufreiniger der CamCleaner-Serie erhalten auch die Mitarbeitergesundheit, versichern die Entwickler.
Keine Chance für Staub. Lufreiniger der CamCleaner-Serie erhalten auch die Mitarbeitergesundheit, versichern die Entwickler.
(Bild: Camfil)

Die patentierte Technologie der Camcleaner-Serie basiert auf großen, beidseitigen Lufteinsaugflächen. Diese steigern beispielsweise die Filtereffizienz des 6000er-Modells in der Form, dass schon beim ersten Luft¬wechsel über 95 % aller Partikel aus der Luft gefiltert werden können, versichern die Entwickler von Camfil. Denn bereits in der Standardausführung dieses Typs entsprechen die Vorfilter der Feinstaubfilterklasse F7 und die Hauptfilter der Schwebstofffilterklasse E11.

Reinigungsintervalle verlängern

Der durch die eingesetzten Kompakt- und Schwebstofffilter-Kombination erzielbare Reinheitsgrad der Hallenluft ist im Vergleich zu regulären Lüftungssystemen mit Feinstaubfiltern bis zu dreifach höher, heißt es in einer Pressemitteilung. Hierdurch lässt sich in erster Linie der Effekt der Agglomeration von Feinstaubpartikeln zu gröberem und dadurch sichtbarem Staub deutlich verringern und somit dessen Ablagerungen minimieren. Anlagen und Einrichtungen können grundlegend sauberer unterhalten und Reinigungsintervalle um bis zu 50 % verlängert werden. Außerdem sind Waren und technische Ausstattungen besser geschützt und Betriebsabläufe störungsfreier durchführbar, versprechen die Ingenieure.

(ID:35248370)