Suchen

Lagertechnik Mehr Platz für Farben und Lacke im Lager

Redakteur: Robert Weber

Die Meffert AG, Hersteller von Farben, Lacken, Putzen und Produkten für den Bauschutz, erweitert ihre Lagerkapazitäten am Standort Bad Kreuznach. Die Intralogistikspezialisten der Klinkhammer Group liefern ein neues Durchlauflager.

Firmen zum Thema

Übergang in eine neue Logistikwelt: Meffert investiert in seine Intralogistik und baut ein neues Durchlaufregal. Auch der Übergang vom Altlager zum neuen Lagerstandort muss optimiert sein. Bild: Klinkhammer
Übergang in eine neue Logistikwelt: Meffert investiert in seine Intralogistik und baut ein neues Durchlaufregal. Auch der Übergang vom Altlager zum neuen Lagerstandort muss optimiert sein. Bild: Klinkhammer
( Archiv: Vogel Business Media )

Das Durchlauflager bietet 1024 Palettenstellplätzen auf vier Ebenen. Es bindet die Produktion direkt an den Versand an. Die innerbetrieblichen Transportwege werden so verkürzt, versichern die Entwickler. Auch bei steigenden Anforderungen gewährleistet das zusätzliche Lager die Warenverfügbarkeit und eine schnelle Lieferfähigkeit der Produkte, ist man sich bei Klinkhammer sicher.

Vier Querverfahrwagen verteilen die Ware

Das Durchlauflager weist mehrere Vorteile auf. Die Hallenmaße können ausgenutzt werden und sind die Fahrwege bei Beschickung und Entnahme kurz, ist die Sicherheit für das Bedienpersonal hoch. Vier Hochleistungs-Querverfahrwagen sorgen in Bad Kreuznach gemeinsam mit einem Senkrechtförderer für die optimale Verteilung der Waren im Lager. Klinkhammer zeichnet für die gesamte Planung und Umsetzung aller Intralogistikbestandteile verantwortlich.

(ID:383241)