RFID Mobiles Schreib-/Lesegerät für die RFID-Systemreihe Simatic RF200

Das mobile Schreib-/Lesegerät Simatic RF210M erweitert das Angebot für das RFID-System Simatic RF200 von Siemens. Der neue Handleser ist für Handarbeits- und Nacharbeitsplätze zur Kommissionierung, für Track-and-Trace-Aufgaben sowie zur Werkzeugidentifikation konzipiert.

Anbieter zum Thema

Der RFID-Handleser Simatic RF210 wird mit ISO 15693-kompatiblen Transpondern betrieben.
Der RFID-Handleser Simatic RF210 wird mit ISO 15693-kompatiblen Transpondern betrieben.
(Bild: Siemens)

Das Gerät ist einfach zu bedienen und lässt sich mit einem Haltebügel zum Einhängen und einer Kabellänge bis 3,5 m komfortabel in einen ergonomischen Arbeitsplatz integrieren. Die geringen Abmessungen des 460 g leichten Geräts (195 mm × 26 mm × 140 mm) ermöglichen ein weitgehend ermüdungsfreies Arbeiten. Das Verbindungskabel des neuen Handlesegeräts wird einfach per M12-Steckverbinder an ein RFID-Kommunikationsmodul angeschlossen. Der neue Handleser gehört zur Simatic-RF-Produktreihe, die aus kosteneffizienten RF-Readern besteht, die besonders für Anwendungen in der Intralogistik oder in Kleinmontagelinien geeignet sind.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:43543836)