Ladungssicherung Neuartiger Sperrbalken zur Ladungssicherung an leichten und schweren Nfz

Der Pen-Beam von Wistra ist ein neuartiges Sperrbalkensystem zur Ladungssicherung für schwere und leichte Nutzfahrzeuge, das auf der Nfz-Messe Nufam Premiere feierte.

Firmen zum Thema

Das neuartige Sperrbalkensystem Pen-Beam mit Gasdruckfeder in ausgefahrenem Zustand.
Das neuartige Sperrbalkensystem Pen-Beam mit Gasdruckfeder in ausgefahrenem Zustand.
(Bild: Wistra)

Der Sperrbalken Pen-Beam ist mit einer speziellen Gasdruckfeder ausgestattet, die über den gesamten Teleskopbereich einen gleichmäßigen und definierten Druck auf den Fahrzeugaufbau ausübt. Über leichten Druck auf das Teleskoprohr lässt sich der Sperrbalken entriegeln. Im eingefahrenen, verriegelten Zustand ist der Pen-Beam kürzer als das Fahrzeuginnenmaß und ermöglicht so sein ergonomisches Einsetzen. Nach der Entriegelung des Sperrbalkens fährt das Teleskoprohr gedämpft und mit gleichbleibendem Druck in die Zurrschienen, wodurch die Gefahr einer Beschädigung des Fahrzeugaufbaus minimiert wird.

Varianten für schwere und leichte Nfz

Die für schwere Nfz konzipierte Sperrbalkenversion eignet sich für ein Fahrzeuginnenmaß von 2.480 Millimeter (+/- 25 Millimeter) und verfügt über ein Tragrohr mit 42 Millimeter Durchmesser. Die Zapfenausführung Typ 44 ist passend für Lochdurchmesser von 20, 25 oder 34 Millimeter. In der Stahlausführung bietet der Pen-Beam für schwere Nutzfahrzeuge bei gleichmäßiger Flächenlast 500 daN BC Blockierkraft. In der ansonsten baugleichen Aluminiumausführung liegt dieser Wert bei 400 daN BC.

Die für leichte Nfz vorgesehene Variante ist für ein Innenmaß von bis zu 2.250 Millimeter geeignet (+/- 25 Millimeter) und immer aus Aluminium gefertigt. Der Tragrohrdurchmesser beträgt hier 35 Millimeter. Ein beigelegter Endzapfen ermöglicht das passgenaue Einkürzen. Die Zapfenausführung Typ 09 passt für 20-Millimeter-Rundloch- und Airline-Zurrschienen. Der Pen-Beam für leichte Nfz bietet eine Blockierkraft von 150 daN BC bei gleichmäßiger Flächenlast. Alle Varianten für schwere und leichte Nutzfahrzeuge sind wahlweise mit schwarzem PVC-Überzug lieferbar.

(ID:47707498)