Suchen

Gabelstapler Neue Stapler-Kabinen bieten mehr Komfort und Produktivität

| Redakteur: Claudia Otto

Für die Grendia-Gabelstapler von 1,5 bis 5,5 t, Diesel und Treibgas, bietet Mitsubishi jetzt drei neue Kabinen an. Ergonomie und Komfort standen in jeder Entwicklungsstufe immer ganz oben im Pflichtenheft. So entstanden die drei Kabinen-Typen Versacab, Pluscab und Procab.

Firmen zum Thema

Die Procab-Kabine kann per Knopfdruck ganz gekippt werden. Bild: Mitsubishi
Die Procab-Kabine kann per Knopfdruck ganz gekippt werden. Bild: Mitsubishi
( Archiv: Vogel Business Media )

Von einer einfachen aber wirksamen Dachkonstruktion bis hin zu einer total geschlossenen voll klimatisierten Stahlstruktur bietet die Versacab-Kabinenserie unterschiedliche Aufbauten an.

Stapler-Kabine mit uneingeschränkter Sicht nach oben

Zu den vorhandenen Optionen gehört auch das preisgekrönte Hi-Vis-Schutzdach (High Visibility), welches ein spezielles Polykarbonat verbaut hat, das ungefähr 250× härter ist als Glas und 30× härter als Acryl (PMMA). Es bietet den Fahrern eine uneingeschränkte Sicht nach oben und schützt gegen herabfallende Gegenstände, auch wenn diese so klein sind wie Schrauben und Bolzen.

Eine Sicherheits-Verbundglas-Frontscheibe mit Scheibenwaschanlage, ein verstärkte nach hinten aufklappbare Heckscheibe, aufrollbare PVC-Türen/Fenster oder alternativ Stahltüren mit Schiebefenstern gehören zu den verschiedenen Ausstattungsvarianten. Alle Kabinen sind anwendungsspezifisch auf jedes Grendia-Modell aufbaubar und können den Angaben zufolge schnell entfernt werden, wenn das Wetter zum „Cabriobetrieb“ einlädt.

Stapler-Kabine Pluscab jedes Schutzdach anpassbar

Die Pluscab, eine nachrüstbare Kabine ist für all die Kunden entwickelt worden, die bereits einen Grendia Stapler besitzen. Sie bietet einen Allwetterschutz und optimale Sicht. Diese Kabine wurde entwickelt, und den Kunden den größtmöglichen Gegenwert für ihr Geld zu liefern. So könne die Kabine ohne großen Aufwand an jedes vorhandene Schutzdach angepasst werden.

Luxus für den Staplerfahrer mit der Kabine Procab

Bei der Procab handelt es sich laut Mitsubishi um eine schwimmend gelagerte Kabine. Aufgebaut auf vier Gummistoßdämpfern werden das Kabinen-Interieur und der Fahrer gegen Vibrieren, Lärm und Wettereinfluss geschützt. Für die Komfortsteigerung sorgen auch die zentral angebrachten Schalter und Kontrollen, ein Luxussitz, Fingertipp-Hydrauliksteuerung, ein komplett verkleideter Innenraum und viele andere Annehmlichkeiten.

Die Kabine kann auch komplett nach hinten gekippt werden und bietet so einen schnellen Zugang zu allen Motorkomponenten mit geringem Aufwand. Dies erleichtert die Wartung und beschleunigt alle Servicearbeiten, wie es heißt.

(ID:381341)