Suchen

Hubtex Neues Stapler-Lenksystem ermöglicht schnelle Richtungswechsel

| Redakteur: Rüdiger Kroh

Eine neue Lenkung für seine Elektro-Mehrwege-Seitenstapler präsentiert Hubtex auf der Cemat 2011. „Damit ist ein Richtungswechsel ohne Anhalten möglich“, erläutert geschäftsführender Gesellschafter Ralf Jestädt. Wie das Unternehmen hervorhebt, würden bei gewohntem Komfort die Umschaltzeiten beim Fahrtrichtungswechsel deutlich reduziert.

Firmen zum Thema

Ralf Jestädt, geschäftsführender Gesellschafter der Hubtex Maschinenbau GmbH & Co. KG, vor dem neuen Seitenstapler, den es wahlweise mit Diesel-, Gas- oder Elektroantrieb gibt. Bild: Kroh
Ralf Jestädt, geschäftsführender Gesellschafter der Hubtex Maschinenbau GmbH & Co. KG, vor dem neuen Seitenstapler, den es wahlweise mit Diesel-, Gas- oder Elektroantrieb gibt. Bild: Kroh
( Archiv: Vogel Business Media )

Durch den Verzicht auf starr definierte Lenkprogramme erhalte der Fahrer größtmögliche Freiräume bei der Bewegung des Fahrzeuges. Lenkprogrammwechsel, die die Bedienung bislang komplizierten und Abläufe verlangsamten, sind nicht mehr notwendig, heißt es weiter.

Neue Lenkung macht Stapler effizienter

Der fließende Übergang zwischen den Fahrtrichtungen bringe einen hohen Komfort und mehr Effizienz. Der Fahrer führt die gewünschte Bewegung des Fahrzeuges mit Lenkrad und Joystick aus. Die neue Lenkung soll laut Hubtex ab Herbst 2011 für alle Elektro-Mehrwege-Seitenstapler optional verfügbar sein.

Bereits mit der neuen Lenkung ausgestattet ist der Elektro-Mehrwege-Seitenstapler 2150, der für den Außeneinsatz konzipiert wurde. Es gibt das Fahrzeug mit Tragfähigkeiten von 5000 bis 8000 kg. Er erreicht Fahrgeschwindigkeiten bis 16 km/h und hat eine weiche Elastikbereifung.

Neuer Seitenstapler erstmals auf der Cemat 2011 präsentiert

Weltpremiere feiert auf der Messe ein neuer Seitenstapler, das erste Produkt, das gemeinsam mit dem italienischen Partner Battioni & Pagani entwickelt wurde. Das Fahrzeug mit Tragfähigkeiten von 3 bis 6 t bei Hubhöhen bis 9 m eignet sich für den kombinierten Innen- und Außeneinsatz oder den reinen Außeneinsatz.

Der Stapler ist mit Diesel-, Gas- oder Elektroantrieb erhältlich und erzielt Fahrgeschwindigkeiten bis 20 km/h. Die Unterflurmotoren sorgen laut Unternehmen für minimierte Geräuschemissionen und eine möglichst günstige Gewichtsverteilung. Gut dimensionierte Hubmastprofile und Zylinder sollen die Last in allen Bereichen sicher heben und halten.

Hubtex Maschinenbau auf der Cemat 2011: Halle 26, Stand K09 und Freigelände, Stand F14

(ID:375778)