Postdienstleistung

Österreichische Post weitet Deutschlandgeschäft aus

| Redakteur: Gary Huck

Mit der neuen Operationszentrale will Austrian Post seine Stellung am deutschen Markt weiter ausbauen.
Mit der neuen Operationszentrale will Austrian Post seine Stellung am deutschen Markt weiter ausbauen. (Bild: Austrian Post)

Austrian Post International hat sein Deutschlandgeschäft ausgeweitet. Das Tochterunternehmen der Österreichischen Post will sich vor allem im Segment Warensendungen mehr am hiesigen Markt etablieren.

Anfang Januar hat Austrian Post International eine neue Operationszentrale in Troisdorf-Spich nahe Köln in Betrieb genommen. Die Hallenfläche wurde um 40 % erweitert. Außerdem wurden höhenverstellbare Laderampen und Wechselbrücken installiert. Von der Einrichtung aus sollen Geschäftspost, Werbe- und Warensendung innerhalb Deutschlands und international versendet werden.

„Mit der neuen Operationszentrale können wir unseren Wachstumskurs im deutschen Postmarkt konsequent fortsetzen“, sagt Stefan Naujoks, Geschäftsführer der Austrian Post International Deutschland. Die direkte Anbindung an die A59 erleichtert außerdem die Anfahrt für die Kunden.

Newsletter MM Logistik
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Auslandssendungen werden am Standort in Nordrhein-Westfalen vom Extraterritorial Office of Exchange (ETOE) im Namen der Österreichischen Post verarbeitet. So sei nach Angaben des Betreibers ein Versand aus Deutschland in das jeweilige Zielland mit entsprechend kurzen Laufzeiten möglich. Seit 2005 ist die Austrian Post International als Postdienstleister auf dem deutschen Markt tätig.

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Digitale Lieferketten

Mehr Erfolg mit Smart Logistics

Die Digitalisierung wird auch die Logistik spürbar verändern. Bereits heute existieren jedoch smarte Lösungen, mit denen Supply Chain Manager die Lieferkette einfach und kostengünstig digitalisieren können. lesen

Whitepaper – Checkliste: Zukunftssichere Lagerlogistik

Mit dem passenden Warehouse-Management-System zum Erfolg

Im Whitepaper mit Checkliste erfahren Sie, welche Fragen Sie sich bei der Auswahl des Warehouse-Management-Systems stellen sollten, um Ihre individuellen Lagerprozesse bestmöglich zu unterstützen. lesen

Pick by Voice

Mehrwert im Lager mit Voiteq und Honeywell Vocollect

Schnelligkeit und minimale Fehlerquoten sind bei der Kommissionierung in Zeiten des boomenden E-Commerce-Geschäfts entscheidend. Wie Sprachtechnologie bei dieser Aufgabe unterstützt kann, zeigt dieses Whitepaper von Voiteq und Honeywell. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46311426 / Management)