Suchen

Pharmalogistik Qualitätsmanagement leicht gemacht

Logistikdienstleister im Bereich Pharmatransporte müssen ein Qualitätsmanagementsystem (QMS) leben, das alle relevanten QMS-Prozesse GDP-konform regelt. Ab dem 1. März bietet das European Institute for Pharma Logistics e. K. (EIPL) einen digitalen Service an, der „KMU bei ihrer Arbeit unterstützt, sie entlastet und die Kosten stark reduziert“, wie es heißt.

Firma zum Thema

Der „GDP@cloud“-Hosting-Partner des European Institute for Pharma Logistics (EIPL) ist ISO-27001-zertifiziert.
Der „GDP@cloud“-Hosting-Partner des European Institute for Pharma Logistics (EIPL) ist ISO-27001-zertifiziert.
(Bild: EIPL)

Die digitalisierte Dienstleistung „GDP@cloud“ des EIPL ergänzt die Bereiche Audits und die Qualitätsmanagementbetreuung des European Institute for Pharma Logistics. Der Service soll mit einem geringen personellen Aufwand sicherstellen, dass administrative und operative Prozesse in einem Unternehmen GDP-konform beschrieben und implementiert werden können.

Interaktive digitale Dienstleistung

„GDP@cloud“ erleichtert die Einführung und Pflege eines Qualitätsmanagementsystems, schafft Transparenz und ermöglicht die Gestaltung pragmatischer Prozesse und Strukturen. „Die digitale Dienstleistung ist zudem interaktiv. Das heißt, alle Mitarbeiter eines Unternehmens können standortübergreifend im System (auch in einer QM-Matrix) Vorschläge einbringen und werden aktiv in die Prozesse miteinbezogen“, sagt EIPL-Geschäftsführer Christian Specht.

Häufig seien die hohen Investitionen und der Aufwand an personellen Ressourcen zur Erstellung des QM-Systems eine Hürde für die Unternehmen. Mit „GDP@cloud“ spare der Auftraggeber schon bei der Erstellung und Implementierung des System Kosten ein, da beispielsweise Reisekosten erst gar nicht anfallen und vieles über Videokonferenzen geregelt werden könne, so das EIPL als beratendes Unternehmen für alle Player entlang der pharmazeutischen Lieferkette. „Mit ,GDP@cloud‘ können Unternehmen Budget-schonend und ohne finanzielles Risiko die GDP-Compliance erreichen, getreu dem Motto: maximale Wirkung bei minimalem Aufwand“, so Specht.

(ID:46356817)