Logistikimmobilie Simon Hegele baut mit TGW-Technik

In Raunheim bei Frankfurt am Main errichtet der Logistikdienstleister Simon Hegele ein neues Logistikzentrum. Als Generalunternehmer erhielt TGW Systems Integration den Auftrag für ein neues automatisiertes Kleinteilelager für Behälter und Kartons.

Firmen zum Thema

In Frankfurt am Main entsteht ein neues Logistikzentrum von Simon Hegele. TGW liefert die AKL-Technik. Bild: Simon Hegele
In Frankfurt am Main entsteht ein neues Logistikzentrum von Simon Hegele. TGW liefert die AKL-Technik. Bild: Simon Hegele
( Archiv: Vogel Business Media )

Simon Hegele ist ein inhabergeführter, traditionsreicher Logistikdienstleister mit über 2000 Mitabeitern. Seit 90 Jahren wickelt das Unternehmen die komplette Supply Chain für seine Kunden ab. Einer der größten Geschäftsbereiche von Hegele befasst sich mit der Distribution von Ersatzteilen.

Im AKL werden Ersatzteile für verschiedene Kunden abgewickelt

Dafür errichtet Hegele am Standort Raunheim bei Frankfurt am Main ein neues Logistikzentrum mit einer Größe von über 50.000 m². Teil des Logistikzentrums ist ein neu zu errichtendes automatisiertes Kleinteilelager für Behälter und Kartons, in dem die Ersatzteilabwicklung für verschiedene Kunden von Hegele erfolgt.

Das automatische Kleinteilelager besteht aus einem fünfgassigen Lager mit Mustang-Evolution-Regalbediengeräten mit dem Lastaufnahmemittel Twister, einer Vorzone mit zehn Wareneingangsplätzen, acht Kommissionier- und vier Multifunktionsarbeitsplätzen, die der Value-Addes-Service-(VAS-)Abwicklung und dem Versand dienen werden.

(ID:386381)