Suchen

Fördertechnik Stapler-Tender transportiert innerbetrieblich

Der Hersteller von Gabelstapler-Anbaugeräten Bauer, Südlohn, hat das Stapler-Tender-System im Fertigungsprogramm. Mit dessen Hilfe lässt sich die innerbetriebliche Transportlogistik entscheidend optimieren, was ein erhebliches Kosteneinsparpotenzial darstellt.

Firmen zum Thema

Kann vor- und rückwärts mit dem Stapler bewegt werden: das Tender-System von Bauer.
Kann vor- und rückwärts mit dem Stapler bewegt werden: das Tender-System von Bauer.
(Bild: Bauer)

Der Stapler-Tender von Bauer ist eine Rollplattform, die direkt mit einem Gabelstapler aufgenommen wird und mit der standardmäßig maximal 5 t und als Sonderkonstruktion bis zu 20 t transportiert werden können. Bei diesem Produkt werden keine weiteren Hilfsgeräte für das An- und Abkuppeln benötigt.

Transport und Kommissionierung in einer Tour

Das Stapler-Tender-System (STS) ist vielfältig einsetzbar. Es eignet sich beispielsweise für die Zuführung von Teilen an Fertigungsmaschinen, den innerbetrieblichen Transport von Langgütern, die Bereitstellung von Produkten zur Oberflächenbehandlung, das Kommissionieren von Fertigungsteilen und Kundenaufträgen, aber auch zum mobilen Lagern von Gütern. Der große Vorteil hierbei ist, dass der innerbetriebliche Transport und das Kommissionieren in einer Staplertour realisiert werden können – das verkürzt Wege und spart Kosten.

Ein weiterer wichtiger Aspekt: Der Gabelstapler kann in Verbindung mit dem Stapler-Tender seine Transportkapazität um etwa das Doppelte seiner Tragfähigkeit erhöhen. Dadurch werden Fahrtzeiten und somit Betriebskosten reduziert. Darüber hinaus lässt sich der Gabelstapler vielseitiger und leistungsfähiger einsetzen.

Gabeln nehmen Tender einfach auf

Das Handling ist dabei denkbar einfach: Zum Fahren wird der Stapler-Tender direkt von den Staplergabeln aufgenommen, angehoben und schon ist er mobil einsetzbar. Eine Sicherung verhindert dabei das unbeabsichtigte Abrutschen. Der Tender kann dann sowohl vor- als auch rückwärts gefahren werden, wobei die Direktaufnahme einen relativ kleinen Wendekreis sicherstellt. Die besonders niedrige Bauhöhe macht die Beladung problemlos.

Neben der Standardausführung mit einem Nadelholzbelag können je nach Wunsch auch andere Ladeflächenbeläge, Abmessungen, Tragfähigkeiten oder spezielle Aufbauten, wie zum Beispiel Rungen, Bracken, Regale und Auffangwannen, gefertigt werden.

Weitere Beiträge des Unternehmens:

Bauer

(ID:45311380)