Suchen

Flottenmanagement Staplerflotten über die Cloud managen

| Redakteur: Gary Huck

I.D. Systems veröffentlicht mit „PowerFleet Expert“ eine neue Verwaltungslösung für Flurförderzeugflotten. Das System benötigt keine Softwareinstallation, sondern ist als Software-as-a-Service (SaaS) über einen Serverstandort in Frankfurt am Main verfügbar. Das Original-Equipment-Manufacturer-(OEM-)neutrale System wurde auf der Logimat 2019 erstmals vorgestellt und ist ab sofort verfügbar.

Firmen zum Thema

I.D. Systems präsentierte auf der Logimat 2019 ihre neue Cloud-basierte Flottenmanagement-Software.
I.D. Systems präsentierte auf der Logimat 2019 ihre neue Cloud-basierte Flottenmanagement-Software.
(Bild: I.D. Systems)

I.D. Systems setzt den Fokus bei „PowerFleet Expert“ auf die Erhöhung der Sicherheit von Fahrzeugflotte und Mitarbeiter, Erfüllung der Compliance-Vorgaben, Optimierung von Produktivität und Effizienz und somit eine Reduzierung der Gesamtbetriebskosten. Laut dem IT-Spezialisten funktioniert die neue Software Cloud-basiert. Flottenbetreiber und Fuhrparkmanager können sich einfach über den Internet-Browser in die „Infomatics“-Software einloggen und erhalten dann Informationen über ihre Fahrzeuge, Nutzungs- und Standzeiten, Gewaltschäden, Fahrzeugbediener, Wartungsintervalle und Geschwindigkeitsüberschreitungen. Datenkommunikation und Datenabgleich zwischen der Fahrzeughardware und der Verwaltungssoftware sollen in Echtzeit und über WLAN erfolgen.

Mit „PowerFleet Expert“ bietet I.D. Systems ein modulares Upgrade zu ihrem App-basierten Einstiegs-Flottenmanagementsystem „PowerFleet Essence“. Dieser Dienst ist laut dem Unternehmen für kleine Staplerflotten geeignet. Wächst die Flotte an, kann die „Essence“-Software auf das neue „Extra“-System ausgebaut werden, ohne dass die Fahrzeughardware gewechselt werden muss.

Weitere Beiträge des Unternehmens:

I.D. Systems

(ID:45911826)