Suchen

Lagertechnik Stow erneuert Milchlager

| Redakteur: Gary Huck

Milchwerke Schwaben liefert seine Produkte in 70 Länder. Bei so einem Kundenportfolio muss das Lager gut funktionieren. Damit das so bleibt, wurde es nun von Stow modernisiert.

Firmen zum Thema

Zwei Verschieberegalanlagen wurden erneuert und eine dritte dazu gebaut.
Zwei Verschieberegalanlagen wurden erneuert und eine dritte dazu gebaut.
(Bild: Stow)

Der Lagerspezialist Stow hat bei Milchwerke Schwaben einige Regalsysteme erneuert. Am Hauptstandort in Neu-Ulm sollte ein Trockenlager für Frischeprodukte eingerichtet und weitere Anlagen erneuert werden.

Im Rahmen der Erweiterung wurden zwei Regale des Milchproduzenten modernisiert. Zwei ältere Verschieberegalanlagen im Käselager wurden gegen Stow-Anlagen des gleichen Typs ausgetauscht. Um die Kapazität zu erweitern, wurde noch ein zusätzliches Verschieberegalsystem aufgebaut. Die Kapazität des Systems beläuft sich auf 5530 Palettenstellplätze. Im Frischebereich wurde ebenfalls ein neues Verschieberegalsystem untergebracht und um eine Shuttleanlage ergänzt. Dort finden nun 5000 Paletten Platz.

(ID:46715330)