Suchen

Lagerlifte Textilservice Alsco setzt auf Lean-Lifte

In ihrer Kaiserslauterner Niederlassung nutzt die Alsco Berufskleidungsservice GmbH seit Kurzem fünf Lagerlifte von Hänel. Die 6 m hohen Lean-Lifte unterstützen den Textilservice-Spezialisten bei der effizienten, günstigen Lagerhaltung.

Firmen zum Thema

(Bild: Hänel)

Der größte Vorteil beim Einsatz der Lean-Lifte: Die Lagereinheiten nutzen die zur Verfügung stehende Fläche optimal aus. Durch die automatische Lagerhaltung können große Mengen an Leasingwäsche in Reinigung und Service platz- und zeitsparend bewältigt werden. Eine wichtige Erleichterung, denn schließlich stehen Alsco-Wäschereien alleine in Deutschland täglich vor der Aufgabe, mehr als 100.000 Berufskleidungsstücke waschen, reinigen und sortiert lagern zu müssen. Die Bedienung der Hänel-Lifte ist dabei denkbar einfach. Werden Kleidungsstücke benötigt, können diese bei Bedarf auch gleichzeitig in den verschiedenen Liften abgerufen werden. Auf den rutschfesten Regalbrettern sind Hosen, Röcke, Schürzen und mehr in Stapeln hintereinander abgelegt. Die übersichtliche Lagerung sowie die Zentralisierung sparen enorm Zeit. Insgesamt werden in Kaiserslautern anstatt auf mehreren 100 m² die Kleidungsstücke auf nur noch 40 m² abgelegt.

Einfache Wäschelogistik spart Kosten im Lager

„Durch die fünf Lagerlifte von Hänel konnten wir alle unsere bisherigen Lager auflösen. Jetzt greifen wir zentral auf die Leasing-Kleidungsstücke zu. Vor allem die Kostenersparnis bei der Lagerhaltung ist für uns spürbar. Dazu können wir unseren Personaleinsatz sehr viel besser planen als bisher“, erklärt die Betriebsleiterin bei Alsco Kaiserslautern, Gaby Höbel.

Die einfach nutzbare Wäschelogistik hat noch weitere Vorteile: So ist die Leasing-Wäsche der Alsco GmbH mit Barcodes ausgestattet. Diese werden eingescannt und jedes einzelne Kleidungsstück dadurch in das System eingepflegt. Sensoren vermessen die Höhe der Wäschestapel und optimieren so den benötigten Lagerraum. Damit die Wäsche automatisch dem jeweiligen Fahrer für den Rücktransport zugeordnet werden kann, agiert das Hänel-System über eine Schnittstelle mit dem hauseigenen Lagerverwaltungssystem bei Alsco. Die durch das System einheitliche Sortierung der Leasing-Kleidung schließt redundante Datensätze aus und minimiert Fehlzugriffe.

(ID:42604506)