Suchen

Flurförderzeuge Toyota bringt neue Schlepper und Kommissionierer für leichte Einsätze

Toyota Material Handling hat seine BT-Movit-N-Serie überarbeitet: Die Baureihe umfasst Geräte für leichte Schlepp- und Kommissioniereinsätze, zum Beispiel in der Fertigungsindustrie oder in Büros, Krankenhäusern und im Einzelhandel.

Firmen zum Thema

Dank eines im Markt bisher einzigartigen Andocksystems können die Wagen am Kommissionierer TSE100W übergangslos angehängt werden.
Dank eines im Markt bisher einzigartigen Andocksystems können die Wagen am Kommissionierer TSE100W übergangslos angehängt werden.
(Bild: TMHD)

Die kleinen Kraftpakete eignen sich außerdem für den Einsatz auf Zwischengeschossen im Lager, so das Unternehmen. Außer mit ergonomischen Finessen sollen die Geräte vor allem durch verbesserte Produktivitätswerte überzeugen. Allen voran der Schlepper BT Movit TSE150, der mit 60 % mehr Motorleistung über eine höhere Zugkraft als sein Vorgänger verfügt. TSE100 und TSE150 verbinden das Beste aus zwei Welten: Mit einer Chassisbreite von nur 600 mm sind sie kompakt genug für verschiedene Aufgaben auf engstem Raum und kräftig genug für den Transport auch größerer Lasten. Ausgestattet mit effizienter AC-Drehstromtechnik und bis zu 1000 W starken Elektromotoren können die Geräte mehrere Transportwagen mit einem Gesamtgewicht von bis zu 1,5 t ziehen. Die Schlepper eignen sich für den Warentransport zwischen Produktion und Lager – insbesondere, wenn nach dem Just-in-Time-Prinzip gearbeitet wird. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 12 km/h, und auch beim Batteriewechsel verliert der Bediener keine Zeit: In der Regel genügt dafür deutlich weniger als eine Minute.

Nur Qualifizierte dürfen die Geräte bedienen

Der Wendekreis der Geräte aus der neu aufgelegten N-Serie ist äußerst klein – ganz gleich ob mit oder ohne Anhänger. Durch die 90°-Steuerung können sich die Schlepper um ihre eigene Achse drehen. Die Bedienelemente sind einfach zugänglich und übersichtlich angeordnet. Zum ergonomischen Gesamtkonzept gehören außerdem eine neu gestaltete Rückenlehne, der mit 70 mm niedrigste marktübliche Einstieg und ein leicht zu erreichender Notausschalter.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 5 Bildern

Die Fahrerplattform ist gefedert und deshalb komplett erschütterungsfrei. Sicherheitshalber kann das Gerät nur dann in Betrieb genommen werden, wenn der Bediener vollständig auf ihr steht. Ein weiteres Sicherheits-Feature ist die Zugangskontrolle per PIN-Code: Sie gewährleistet, dass nur qualifiziertes Personal das Gerät bedienen kann.

Verschiedenste Kommissionierwagen stehen zur Verfügung

Ebenfalls neu aufgelegt wurde der Kommissionierer BT Movit TSE100W. Er basiert auf demselben kompakten Chassis wie die Schlepper. Konzipiert für leichtere Einsätze, transportiert das Gerät bis zu 1 t schwere Lasten. Dem Kunden steht dafür eine umfangreiche Auswahl an Standardwagen zur Verfügung – vom Paketwagen bis zum stufenlos einstellbaren Etagenwagen mit integrierter Leiter.

Auf Wunsch sind auch Sonderanfertigungen möglich. Dank eines im Markt bisher einzigartigen Andocksystems können die Wagen übergangslos angehängt werden – für das Ablegen von Artikeln muss der Bediener die Fahrerplattform also nicht verlassen. Mit Hilfe einer Scharnierkupplung lassen sich weitere Anhänger hinzufügen.

(ID:42435636)