Suchen

Materialtransport Transportplattformen in kundenspezifischem Design

Redakteur: Gary Huck

Losyco hat die Montagelinie eines Herstellers von Prozessanlagen für die Getränkeindustrie modernisiert. Verwendet wurde dafür ein individuell zugeschnittenes Schienensystem.

Bis zu 2,5 t können die Plattformen des „LOXrail“-Systems tragen.
Bis zu 2,5 t können die Plattformen des „LOXrail“-Systems tragen.
(Bild: Losyco)

Der Intralogistikspezialist Losyco bietet sein Schienensystem zur Schwerlastbeförderung vom Typ „LOXrail“ mit kundenspezifisch ausgelegten Transportwagen und -plattformen. Eines der Systeme, dass tonnenschwere Lasten befördern kann, wurde vor Kurzem bei einem Hersteller von Prozessanlagen für die Getränkeindustrie installiert, um dessen Montagelinie zu modernisieren. Losyco hat die Anlage nach eigenen Angaben auf das spezielle Aufgabenprofil des Kunden zugeschnitten. Die zur Lastenaufnahme bestimmten Rollwagen verfügen über einen bestimmten Winkel, der leichtes Aufsetzen und eine genaue Ausrichtung auf dem Schienensystem gewährleisten soll. An den Kopfenden der Plattformen wurden Bolzen angebracht. So können sie während der beim Kunden neu eingeführten Taktfertigung an den Montagestationen arretiert werden. Die einzelnen Plattformen sind laut Hersteller für bis zu 2,5 t ausgelegt. Außerdem verfügen sie noch über zwei Kopplungsstangen, um alle Wagen, wenn nötig, zu einem Förderzug zu verbinden.

Produkte per Hand bewegen

Mit der Installation des „LOXrail“-Systems wäre die gesamte Produktionslogistik der Montagelinie des Kunden erneuert worden. Damit soll erreicht werden, dass die gesamte Baugruppe effizient und wirtschaftlich im „One-Peace-Flow“-Verfahren gefertigt werden kann. Durch das niedrige Rollenprofil der Lösung ließen sich Produktionserzeugnisse ohne Hilfsmittel per Hand auf dem bodenbündig angebrachten Schienenstrang bewegen.

(ID:46057010)